Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Backen mit Kindern: Kilimandscharos

Backen mit Kindern: Kilimandscharos

    Kilimandscharos sind Weihnachtsplätzchen, die sich ideal fürs Backen mit Kindern eignen. Der Teig wird nur zusammengeknetet und kann dann gleich verarbeitet werden. Wundert Euch nicht, wenn der Teig anfangs sehr bröselig ist und knetet einfach geduldig etwas weiter. Anschließend werden einfach kleine Portionen abgestochen und darauf wird ein kleines Hütchen geformt, mit einer Haselnuss im Inneren. Nach dem Backen wird die Spitze in weiße Kuvertüre getaucht und fertig sind die Kilimandscharos.

    Weihnachtsplätzchen Kilimandscharos

    Kilimandscharo

    Weihnachtsplätzchen, ideal zum Backen mit Kindern
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Backzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Plätzchen, süßes Gebäck
    Portionen 35 Stück

    Zutaten
      

    Teig

    • 250 g Butter
    • 100 g Puderzucker
    • 2 TL Vanillezucker
    • 250 g Speisestärke
    • 75 g Mehl*
    • 30 g Kakaopulver

    und mehr

    • Haselnüsse ca.
    • 150 g weiße Kuvertüre

    Anleitungen
     

    • Alle Zutaten für den Teig verkneten und zu einem Teig verarbeiten. Am Anfang ist der Teig ziemlich krümelig, das ist aber normal.
    • Jeweils eine kleine Portion abnehmen, eine Haselnuss hineingeben und zu einem Hütchen formen, das dann die charakteristische Bergspitze bekommt.
    • Bei 160 Grad Umluft 15 Minuten backen.
    • Abkühlen lassen.
    • Kuvertüre schmelzen und mit der Spitze in die Kuvertüre tauchen.
    Keyword Kinderliebling, Weihnachten, Weihnachtsgebäck
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich für die Plätzchen?

    Für den Teig:

    Anzeige
    • Butter
    • Puderzucker
    • Vanillezucker, gerne selbst gemacht
    • Speisestärke
    • Mehl, ganz normales Weizenmehl, Typ 405
    • Kakaopulver

    Für Innen und oben drauf:

    • Haselnüsse, ganz
    • Weiße Kuvertüre, für den Schnee

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung