Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Geröstete Knödel mit Ei

Geröstete Knödel mit Ei

    Geröstete Knödel mit Ei sind die perfekte Verwertung für Knödelreste vom Vortag. Das Rezept ist schnell und einfach zubereitet und wird bei Groß und Klein geliebt. Lecker dazu schmeckt ein grüner oder gemischter Salat.

    Geröstete Knödel mit Ei angebraten

    Geröstete Knödel mit Ei

    Leckere Resteverwertung, schnell gemacht und beliebt bei Kindern
    4.75 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 20 Minuten
    Gericht Hauptgericht, Imbiss
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 6 Semmelknödel
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 2 EL Butterschmalz
    • 3 Eier
    • Salz und Pfeffer
    • Petersilie gehackt, zur Garnitur

    Anleitungen
     

    • Zwiebel fein hacken und in Butterschmalz in einer großen Pfanne glasig dünsten.
    • Semmelknödel halbieren und in Scheiben schneiden.
    • Semmelknödelscheiben zu den Zwiebeln geben und rundum anbräunen.
    • Eier verquirlen und über die Semmelknödel geben. Etwas weiter braten und dabei wenden, bis die Eier gestockt sind.
    • Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie darüber streuen und servieren.
    Keyword Kinderliebling, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Semmelknödel, gerne vom Vortag, ideal zur Resteverwertung
    • Zwiebel
    • Butterschmalz, für das leckere Aroma
    • Eier
    • Salz und Pfeffer
    • Petersilie als Garnitur

    Leckere Varianten und Rezepte mit Semmelknödeln

    Semmelknödel mit Rahmschwammerl
    Hüttenklassiker und Soulfood aus Bayern
    Direkt zum Rezept
    Rezept Semmelknödel mit Rahmschwammerl
    Semmelknödel im Glas
    Leckere Variation des Knödelklassikers
    Direkt zum Rezept
    Semmelknödel im Glas
    Klassische Semmelknödel
    Beilagenklassiker aus Bayern
    Direkt zum Rezept
    Rezept für Semmelknödel
    Semmelknödel aus dem Dampfgarer
    Knödelklassiker, gekocht im Dampf
    Direkt zum Rezept
    Rezept Semmelknödel aus dem Dampfgarer

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung