Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Gerösteter Brokkoli mit Parmesan, Zitrone und Olivenöl

Gerösteter Brokkoli mit Parmesan, Zitrone und Olivenöl

    Die herben Röstaromen des Brokkoli harmonieren wunderbar mit der Säure des Zitronensafts und der Würzigkeit des Parmesans. Gerösteter Brokkoli ist ein gesunder, leichter und leckerer Snack, der sich perfekt zum Vorbereiten eignet. Die erste Portion gibt es warm als Vorspeise, der Rest wandert in den Kühlschrank und wird die darauffolgenden Tage verspeist. Wir bereiten mittlerweile immer eine größere Menge zu, trotzdem ist nach zwei Tagen regelmäßig alles weg.

    Gerösteter Brokkoli mit Parmesan

    Gerösteter Brokkoli mit Parmesan, Zitrone und Olivenöl

    Leckere Vorspeise, schmeckt warm und kalt
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Röstzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Vorspeise
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 2 mittelgroße Brokkoli
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Zitronensaft
    • 3 EL Parmesan gerieben
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Den Strunk schälen und in breite Streifen schneiden.
    • Backblech mit Backpapier auslegen und Brokkoli darauf verteilen.
    • Olivenöl über den Brokkoli träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Bei 180 Grad Umlauft (Vorheizen nicht nötig) etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis die Röschen beginnen braun zu werden.
    • Brokkoli auf eine Servierplatte oder eine Schale füllen und mit Zitronensaft beträufeln und Parmesan darüber streuen.
    Keyword einfach, Schnelle Küche, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!
    Gerösteter Brokkoli mit Parmesan und Zitronensaft

    Appetit auf mehr sommerliche Snacks?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung