Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Geschmorte Babykartoffeln

Geschmorte Babykartoffeln

    Zarte Babykartoffeln sind ohnehin eine leckere und unkomplizierte Beilage, aber zunächst in Butter angebraten und dann mit Kräutern geschmort entfalten sie ihr volles Aroma. Sie schmecken als feine Beilage zu gebratenem Fleisch, Fisch oder auch zum Grillen.

    Geschmorte Babykartoffeln

    Feine Beilage aus jungen Kartoffeln
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Kochzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 40 Minuten
    Gericht Beilage
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    • Gußeisentopf optional, ein normaler Topf geht auch

    Zutaten
      

    • 800 g Babykartoffeln
    • 50 g Butter
    • 3 Zweige Rosmarin
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Kartoffeln waschen und halbieren.
    • Butter im Topf schmelzen und die Kartoffeln anbraten, bis sie ordentlich Farbe haben. Die Rosmarinzweige mitbraten.
    • Mit Gemüsebrühe aufgießen, Deckel schließen und 20 Minuten köcheln lassen.
    • Deckel abnehmen, die Flüssigkeit verkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Keyword einfach, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung