Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Hähnchen-Reis-Pfanne

Hähnchen-Reis-Pfanne

    Hähnchenbrustfilets, einen Schwung frisches Gemüse und ein Topf gekochter Reis (Vollkornreis passt hier gut!) – mehr braucht es für die schnelle Hähnchen-Reis-Pfanne nicht. Falls Ihr eines der Gemüse auf der Liste nicht im Kühlschrank habt, seid einfach kreativ. Auch Zucchini, Erbsen oder Blumenkohl passen gut zur gemischten Pfanne.

    Hähnchen-Reis-Pfanne

    Schnelles Essen mit viel Gemüse
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 2 Tassen Reis
    • 3 Hähnchenbrustfilets
    • § EL Olivenöl*
    • 1 Zwiebel
    • 1 rote Paprika
    • 1 Brokkoli
    • 4 Karotten
    • 100 g Frischkäse
    • 100 g Sahne
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Reis mit 4 Tassen Wasser und 1/2 TL Salz aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen und bei geschlossenem Deckel ausquellen lassen.
    • Hähnchenbrustfilets in mundgerecht Stücke schneiden und in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten, gelegentlich umrühren. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    • In der Zwischenzeit die Zwiebel, Paprika in Würfel schneiden, Karotten halbieren und in Scheiben schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und den Stamm schälen und würfeln.
    • In der Pfanne, in der das Hähnchen angebraten wurde, Zwiebeln glasig dünsten.
    • Karottenscheiben und Brokkoliwürfel (noch nicht die Röschen) hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten weiter anbraten.
    • Paprikawürfel dazu geben und weitere 2 Minuten braten. Nun die Brokkoliröschen dazugeben und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten braten.
    • Hähnchenstücke zurück in die Pfanne geben und gut mit dem Gemüse vermischen.
    • Frischkäse und Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Kurz aufkochen, dann den gekochten Reis untermischen und sofort servieren.
    Keyword einfach
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Lust auf mehr einfache Pfannengerichte?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung