Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » 10 unverzichtbare Küchenhelfer – die Must Haves für jede Küche

10 unverzichtbare Küchenhelfer – die Must Haves für jede Küche

Es gibt Dinge in der Küche, die man wirklich jeden Tag in der Hand hat. Wir stellen Euch hier unsere Favoriten vor, also die Produkte, die wir tatsächlich quasi tagtäglich in der Hand haben.

Die Grundausstattung unserer Küche im Überblick

Die Grundausstattung im Detail

Scharfe Messer

Das A& O in jeder Küche, deshalb investiert in ein kleines Schälmesser, ein große Schneidemesser und ein Brotmesser. Mehr braucht Ihr erstmal nicht. Diese Messer sollten aber scharf sein, gut in der Hand liegen und sorgfältig gepflegt werden.

Anzeige

Wichtig: Gute Messer dürfen niemals in die Spülmaschine, das ist wirklich Gift für die Klingen.

Keine Produkte gefunden.

Schneidbretter

Zu den Messern gehören Schneidbretter, logisch. Kauft nicht zu kleine Bretter, praktisch sind sie mit einer Flüssigkeitsrinne. Welches Material Ihr nehmt ist Geschmackssache. Kunststoff kann in die Spülmaschine, aber wir schwören auf Holzbretter, weil sie ein angenehmeres Schneidgefühl haben.

Keine Produkte gefunden.

Töpfe

Kochen ohne Töpfe ist schwierig bis unmöglich. Also investiert in ein ordentliches Topfset, es wird Euch lange begleiten. Außerdem ist es wirklich nervig, wenn Euch beim Kochen die Töpfe ausgehen.

Unser Favorit seit langer Zeit:

Keine Produkte gefunden.

Pfanne(n)

Mindestens eine ordentliche Pfanne gehört definitiv zur Grundausstattung. Wenn Ihr tatsächlich nur eine Pfanne kauft, nehmt eine, die antihaftbeschichtet ist und nicht zu klein. Wir nutzen neben der beschichteten Pfanne eine Edelstahlpfanne und eine Gusseisenpfanne (>> lest hier mehr dazu).

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Kochlöffel und Pfannenwender

Umrühren, wenden und unterheben – ein paar Gerätschaften für Topf und Pfanne sind einfach unverzichtbar. Bei den Kochlöffeln setzen wir eindeutig auf Holz:

Keine Produkte gefunden.

Pfannenwender haben wir zwei Stück in der Schublade, einen aus Kunststoff für die beschichtete Pfanne und einen aus Metall, um auch einmal etwas schaben zu können, wenn sich etwas am Boden angelegt hat.

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Sparschäler

Gurken, Kartoffeln, Karotten – so viele Gemüsesorten sind mit einem Sparschäler schneller und sparsamer geschält als mit einem Messer. Kostet nur ein paar Euro und die sind gut investiert.

Unser absolutes Lieblingsmodell seit vielen Jahren ist ein Modell aus Kunststoff mit Pendelklinge. Daran kam bisher kein anderes Modell ran. Beim ersten Kauf kostete er noch 5 Euro, aber… nun ja.

Keine Produkte gefunden.

Schüsseln

Zum Mischen, gehen lassen und eventuell auch servieren sollte Ihr Euch einen schönen und robusten Satz Schüsseln zu legen. Sie werden Euch ein Leben lang begleiten.

Keine Produkte gefunden.

Silikonschaber

Ein Silikonschaber ist nicht nur zum Backen praktisch, sondern auch zum Auskratzen von jedem Glas, egal ob Marmelade, Schokoaufstrich, Mayonnaise, Senf – der Schaber bringt die letzten Reste zu Tage. Am besten habt Ihr Silikonschaber in verschiedenen Größen in der Schublade. Die günstigsten gibt es zweifellos beim Möbelschweden, allerdings sind sie nicht sehr stabil und halten leider auch nicht so lange (= schon wieder Kunststoffmüll). Daher unsere Empfehlung:

Keine Produkte gefunden.

Küchenwaage

Backen mit grob geschätzten Zutatenmengen? Schwierig bzw. verlangt sehr viel Übung und auch beim Kochen werdet Ihr die Waage häufig zu schätzen wissen. Was sollte eine solide Küchenwaage können? Nun natürlich ordentlich wiegen, wichtig ist außerdem die Zuwiege-Funktion (also das Zurücksetzen des Gewichts auf 0, wenn man etwas dazu gewogen hat oder einfach die Schüssel drauf gestellt hat), das Umschalten in verschiedene Einheiten ist etwas, das wir nur extrem selten nutzen. Eine Digitalwaage ist praktisch, weil man das Gewicht exakt ablesen kann, eine manuelle Waage natürlich weniger reparaturanfällig. Wir setzen auf die Digitalwaage und nutzen Akkus statt normaler Batterien.

Keine Produkte gefunden.

Pürierstab

Cremige Suppen, leckeres Apfelmus oder feine Saucen, ein Pürierstab ist ein Helfer in der Küche, der Euer Repertoire wirklich erweitert. Ein Mixfuß aus Edelstahl hat den Vorteil, dass er sich, egal was Ihr wie oft püriert, nicht verfärbt und mit der Zeit unansehnlich wird.

Praktisch: Ein Zerkleiner, der mit dem gleichen Aufsatz wie der Pürierstab betrieben werden kann und in dem Ihr kleine Dips oder auch einfach mal schnell Zwiebeln zerkleinern könnt. Ideal, wenn alles (also außer dem Aufsatz mit dem Motor natürlich) in die Spülmaschine kann.

Keine Produkte gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert