Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Leckere Beilage: Kohlrabigemüse

Leckere Beilage: Kohlrabigemüse

    Gewürfelter Kohlrabi, in einer Mischung aus Brühe und Sahne, ist eine leckere Beilage zu allerlei Fleisch- und Fischgerichten, etwa zu Fleischpflanzerl, Bratwürsten oder einem Fischfilet.

    Kohlrabi Gemüse

    Kohlrabigemüse

    Klassische Beilage aus heimischem Gemüse
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Beilage
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Butter
    • 500 g Kohlrabi
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Sahne
    • 2 TL Zitronensaft
    • Muskatnuss
    • Salz und Pfeffer
    • 1/2 TL Mehl* optional

    Anleitungen
     

    • Zwiebel fein hacken und in Butter glasig dünsten.
    • Kohlrabi würfeln und zu den Zwiebeln geben. Einige Minuten mitbraten.
    • Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen.
    • Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
    • Wem die Sauce zu flüssig ist, der kann sie mit etwas Mehl binden und noch einmal aufkochen lassen.
    Keyword vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Zwiebel
    • Butter
    • Kohlrabi, frisch und nicht holzig
    • Gemüsebrühe
    • Sahne, normale Schlagsahne, oder Sahne zum Kochen
    • Zitronensaft
    • Muskatnuss, frisch gerieben
    • Salz und Pfeffer
    • Mehl, muss nicht sein, nur falls Ihr die Soße am Schluss noch etwas gebunden haben wollt

    Appetit auf weitere leckere Rezepte mit Kohlrabi?

    Kohlrabi Gemüse, eine feine Beilage

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung