Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Mohn-Zitronen-Kuchen

Mohn-Zitronen-Kuchen

    Dieser Mohn-Zitronen-Kuchen ist eine leckere Abwandlung eines altbekannten Favoriten. Ihr kennt sicherlich den traditionellen Zitronenkuchen – ein zeitloser Klassiker, der tatsächlich niemals aus der Mode kommt. Dieses Rezept ist genau so einfach unkompliziert zu backen wie das Original, hat aber eine einzigartige Note, die es zu etwas ganz Besonderem macht.

    Mohn-Zitronen-Kuchen

    Leckere Abwandlung vom Klassiker
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Backzeit 1 Stunde
    Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
    Gericht Kuchen
    Portionen 1 Kastenform

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 200 g Butter weich
    • 150 g Zucker
    • 4 Eier
    • 250 g Mehl*
    • 1/2 Päckchen Backpulver
    • 4 EL Mohn gemahlen
    • 2 Zitronen Bio
    • 100 g Puderzucker

    Anleitungen
     

    • Butter und Zucker cremig schlagen.
    • Nach und nach die Eier zufügen und jedes einzeln 30 Sekunden unterrühren.
    • Mehl mit Backpulver und Mohn mischen und unterrühren.
    • Von einer Zitrone die Schale abreiben und auspressen. Saft und abgeriebene Schale zum Teig hinzufügen und unterrühren.
    • In eine gefettete (und evtl. mit Mohn ausgestreute) Kastenform füllen und bei 160 Grad Umluft etwa 60 Minuten backen.
    • Kuchen abkühlen lassen.
    • Aus dem Puderzucker und etwa 3 EL vom Saft der restlichen Zitrone einen Guss zubereiten und auf den Kuchen streichen. Mit etwas Mohn zur Deko bestreuen.
    Keyword einfach, Kaffee & Kuchen
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Appetit auf mehr einfache Rührkuchen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung