Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Pasta Primavera

Pasta Primavera

    „Das“ Rezept für Pasta Primavera gibt es nicht, jede Familie, jede Region hat ihre eigene Interpratation. Was alle eint, ist das sie viel Gemüse enthalten, denn im Frühling (ital. primavera) sehnt man sich einfach nach etwas Grünem. Unsere Variante ist mit Zuckerschoten, Erbsen und Cherrytomaten recht farbenfroh und muntert nicht nur den Magen auf.

    Pasta Primavera

    Farbenfrohes Nudelgericht mit reichlich Gemüse
    5 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 400 g Nudeln z. B. Farfalle
    • 100 g gekochter Schinken
    • Erbsen TK
    • Zuckerschoten
    • Cherrytomaten
    • 200 ml Sahne
    • Salz und Pfeffer
    • Parmesan zum Garnieren

    Anleitungen
     

    • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    • Schinken würfeln und in Öl anbraten.
    • Zuckerschoten und Cherrytomaten halbieren und ebenfalls anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Mit Sahne aufgießen, Erbsen dazugeben und einige Minuten köcheln, bis die Erbsen aufgetaut und heiß sind.
    • Nudeln untermischen, noch einmal abschmecken und servieren.
    • Auf dem Teller frischen Parmesan darüber reiben.
    Keyword einfach, Frühlingsküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung