Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schupfnudelpfanne mit viel Gemüse

Schupfnudelpfanne mit viel Gemüse

    Die Schupfnudelpfanne mit viel Gemüse ist ein einfaches und unkompliziertes Alltagsessen, das in 30 Minuten auf dem Tisch steht. Paprika, Brokkoli, Zucchini und Champignons sorgen für eine extra Portion Vitamine. Wer einen Süßschnabel mit am Tisch sitzen hat, kann etwas mehr Schupfnudeln anbraten und diese mit Apfelmus als Nachspeise servieren.

    Schupfnudelpfanne mit viel Gemüse

    Schnelle und unkomplizierte Alltagsküche
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    • 2 Pfannen beschichtet

    Zutaten
      

    • 800 g Schupfnudeln Fertigprodukt aus dem Kühlregal
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1 rote Zwiebel
    • 2 EL Olivenöl*
    • 1 rote Paprika
    • 1 Zucchini
    • 200 g Champignons
    • 1/2 Brokkoli
    • 200 g Schmand
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden, Champignons (je nach Größe) halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen.
    • In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Schupfnudeln langsam anbraten, bis sie rundum Farbe bekommen haben.
    • In der Zwischenzeit die Zwiebel und Streifen schneiden und in Olivenöl in der anderen Pfanne anbraten.
    • Gemüse mit in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten.
    • Mit Gemüsebrühe aufgießen, Schmand unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Schupfnudeln unterrühren und sofort servieren.
    Keyword einfach, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Lust auf mehr einfache Pfannengerichte?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung