Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Süßkartoffel Bowl mit Pilzen, Feta und Spinat

Süßkartoffel Bowl mit Pilzen, Feta und Spinat

    Ein Bowl voll verschiedener Gemüse, mit Getreide und einer Proteinquelle, ist jedes Mal wieder lecker, hübsch anzusehen und richtig gesund. In dieser Variante haben wir Süßkartoffeln geröstet, Pilze angebraten und beides mit Vollkornreis und jungem Spinat in eine große Schüssel gepackt. Garniert wird der Bowl mit einem feinen Dressing mit Zitronensaft, Senf und Honig und obendrauf kommt gewürfelter Feta. Fertig ist das gesunde Mittagessen.

    Süßkartoffel Bowl mit Pilzen, Feta und Spinat

    Gesunder und wärmender Bowl für kalte Tage
    5 von 3 Bewertungen
    Zubereitungszeit 45 Minuten
    Gesamtzeit 45 Minuten
    Gericht Hauptgericht, Imbiss
    Portionen 2 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Tasse Vollkornreis
    • 1-2 Süßkartoffeln je nach Größe, ca. 400 g
    • 200 g Pilze z. B. Champignons oder Kräuterseitlinge
    • 2 Hand voll junger Spinat
    • 150 g Feta

    Für das Dressing

    • 2 EL Zitronensaft
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 TL Honig
    • 1 TL Senf
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Reis mit 1/2 TL Salz und 2 Tassen Wasser aufkochen und 40 Minuten köcheln lassen.
    • Süßkartoffel schälen, würfeln, mit Olivenöl beträufeln und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben. Ohne Vorheizen bei 180 Grad Umluft 20 Minuten backen.
    • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In 1 EL Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Spinat waschen und trocken schleudern.
    • Für das Dressing alle Zutaten in ein Schraubglas geben und kräftig schütteln.
    • Den Feta würfeln,
    • Reis, Süßkartoffelwürfel, gebratene Pilze und Spinat in einer Schüssel hübsch anordnen. Feta darauf verteilen.
    • Mit Dressing überträufeln und servieren.
    Keyword einfach, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Appetit auf mehr leckere Rezept mit Pilzen?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung