Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Winterlicher Obstsalat mit Zimtjoghurt

Winterlicher Obstsalat mit Zimtjoghurt

    Egal ob zum Frühstück, zum Brunch, als kleiner Snack oder als Dessert – ein Obstsalat ist eine willkommene Erfrischung. Im Winter bereiten wir ihn mit Obst der Saison zu und servieren ihn mit einem ordentlichen Klecks Joghurt, der mit Zimt und Vanillezucker verfeinert wurde.

    Winterobstsalat mit Zimt

    Winterlicher Obstsalat mit Zimtjoghurt

    Lecker als Dessert oder zum Frühstück
    5 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Frühstück, Nachspeise
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    Für den Obstsalat

    • 500 g gemischtes Obst, passend zur Saison z. B. Bananen, Äpfel, Kiwi, Kaki, Orangen, Mandarinen, Kumquats
    • 4 EL Granatapfelkerne
    • 1 EL Zitronensaft

    Für den Zimtjoghurt

    Anleitungen
     

    • Für den Obstsalat das Obst waschen, putzen und klein schneiden.
    • Mit den Grantapfelkernen und dem Zitronensaft mischen und beiseite stellen.
    • Joghurt mit Vanillezucker und Zimt mischen.
    • Obstsalat in Schälchen füllen und mit einem Klecks Zimtjoghurt servieren.
    Keyword einfach, Winterküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welches Obst eignet sich für den winterlichen Obstsalat?

    Der Winter ist die Hauptsaison der Zitrusfrüchte, die sollten also nichts fehlen. Nehmt generell saisonales Obst, es schmeckt lecker und hat einen geringeren ökologischen Fußabdruck als aufwändig in Gewächshäusern angebautes Obst außerhalb der Saison (auch wenn wir hier nicht nur auf heimisches Obst setzen). Ihr habt die Auswahl, z. B.:

    Anzeige
    • Birnen
    • Äpfel
    • Orangen
    • Mandarinen
    • Banane
    • Kaki
    • Kiwi
    • Kumquat

    Appetit auf mehr gesunde Frühstücksrezepte?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung