Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Agua de Valenica

Agua de Valenica

    Valencia ist eine beeindruckend schöne Stadt an der Mittelmeerküste Spaniens und hat sogar ihren eigenen Cocktail: das Agua de Valencia. Da in der Umgebung der Stadt viele Orangen wachsen, basiert dieser auf möglichst frisch gepressten Saft aus vollreifen Orangen. Zusammen mit Cava, dem spanischen Sekt, Gin und Wodka wird er zu einem erfrischenden Getränk, das allerdings ordentlich Umdrehungen hat. Wer eine weniger alkoholhaltige Alternative genießen möchte ist mit einem Tinto de Verano gut beraten.

    Agua de Valencia

    Agua de Valencia

    Erfrischender Sommerdrink aus Spanien
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 5 Minuten
    Gesamtzeit 5 Minuten
    Gericht Drinks
    Küche Spanien
    Portionen 1 Glas

    Zutaten
      

    • 75 ml Cava oder ein anderer spanischer Sekt
    • 50 ml Orangensaft am Besten frisch gepresst, sonst evtl. 1 TL Zucker zufügen
    • 5 cl Vodka
    • 5 cl Gin
    • Eiswürfel

    Anleitungen
     

    • Eiswürfel in ein Glas geben und mit den restlichen Zutaten auffüllen.
    • Umrühren und servieren.
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Cava oder ein anderer (idealerweise) spanischer Sekt
    • Orangensaft am besten frisch gepresst
    • Vodka und Gin
    • Eiswürfel

    Wann trinkt man Agua de Valencia?

    Ursprünglich war das Wasser aus Valencia (das bedeutet der Name) ein Getränk für den Abend, allerdings sieht man es mittlerweile häufig auch tagsüber auf den Tischen den Bars. Besonders schön ist am Plaza del Doctor Collado im Café Lisboa oder in einer der Bars im Stadtviertel Barrio del Carmen den Abend mit einem Agua de Valencia einzuläuten. Überhaupt ist Valencia unbedingt eine Reise wert.

    Anzeige

    Lust auf mehr leckere Sommercocktails?

    Agua de Valencia

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung