Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Gemüse kochen im Dampfgarer

Gemüse kochen im Dampfgarer

    Gemüse aus dem Dampfgarer schmeckt umwerfend, denn durch das Garen im Dampf statt in Wasser behält das Gemüse seine Aromen. Und nicht zu der Geschmack überzeugt: Das Kochen von Gemüse im Dampfgarer ist eine sehr gesunde und schonende Methode, um das Gemüse zu garen. Zudem ist es ganz einfach:

    • Gemüse putzen, ggf. schälen und in etwa gleich große Stücke schneiden. So gart es gleichmäßig.
    • Gemüse in eine gelochte Garschale für den Dampfgarer geben.
    • Die Garzeit variiert je nach Art des Gemüses, aber in der Regel dauert es zwischen 5 und 20 Minuten. Genaue Angaben gibt es im nächsten Abschnitt.
    • Nach dem Garen sofort servieren.

    Keine Produkte gefunden.

    Anzeige

    Durch das Garen im Dampf behält das Gemüse seine Nährstoffe und Aromen besser. Es ist auch eine gute Möglichkeit für Personen, die auf ihre Kalorien achten möchten, da kein Öl oder Fett zum Garen verwendet wird.

    Wie lange braucht Gemüse im Dampfgarer?

    Die Garzeit für verschiedene Arten von Gemüse im Dampfgarer variiert. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert