Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Honig-Salz-Nüsse

Honig-Salz-Nüsse

    Kleine Warnung vorab: Nur eine Hand voll dieser leckeren Honig-Salz-Nüsse zu essen ist quasi nicht möglich. Egal, wie groß das Schüsselchen ist, das man sich mit auf die Couch nimmt, anschließend ist es leer. Wir haben Euch also gewarnt.

    Honig-Salz-Nüsse

    Leckerer und einfacher Snack
    5 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Backzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 25 Minuten
    Gericht Snack
    Portionen 200 Gramm

    Zutaten
      

    • 200 g gemischte Nüsse
    • 1 TL Salz Fleur de Sel oder Meersalz
    • 2 EL Honig
    • 1 EL neutrales Öl
    • 1/2 TL Curry

    Anleitungen
     

    • Öl und Honig in einem Topf erwärmen und verflüssigen.
    • Nüsse und Gewürze dazu geben und gründlich verrühren, so dass die Nüsse gleichmäßig überzogen sind.
    • Auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und bei 160 Grad (ohne Vorheizen) etwa 15 Minuten backen. Nach 10 Minuten einmal wenden. Gegen Ende der Backzeit kontrollieren, dass die Nüsse nicht zu dunkel werden.
    Keyword einfach, glutenfrei
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Nüsse eignen sich für die Honig-Salz-Nüsse?

    Wir verwenden meistens eine fertige Mischung mit unterschiedlichen Nusssorten, aber Ihr könnt sie natürlich auch individuell zusammenstellen. Getestet und für gut befunden wurden:

    Anzeige
    • Walnüsse
    • Cashewkerne
    • Mandeln
    • Haselnüsse
    • Erdnüsse

    Lasst die Nüsse nach dem Backen abkühlen und verpackt sie dann luftdicht. So halten sie einige Wochen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung