Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » So einfach geht Panieren

So einfach geht Panieren

    Ob Schweine- oder Kalbschnitzel, Hähnchennuggets oder ein Sellerieschnitzel, eine leckere Panade lässt viele Herzen höher schlagen. Damit sie schön kross wird, braucht es ein paar einfache Handgriffe, die aber alle leicht zu befolgen sind. Also los:

    Was brauche ich für die Panade?

    Für 2 Schnitzel braucht Ihr:

    Anzeige
    • 2 EL Mehl
    • 1 Ei
    • 4 EL Semmelbrösel bzw. Paniermehl

    Die Semmelbrösel könnt Ihr auch einmal durch Cornflakes, Haferflocken, gemahlene Nüsse oder japanisches Pankomehl ersetzen.

    So geht Panieren Schritt für Schritt

    Schritt 1: Jeweils in einer flachen Schüssel oder einem tiefen Teller Mehl, verquirltes Ei und Semmelbrösel bzw. Paniermehl bereit stellen.

    So einfach geht Panieren 1

    Schritt 2: Das Schnitzel, oder was auch immer paniert werden soll, in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln. Ist noch zu viel Mehl am Schnitzel bleibt die Panade nicht gut haften. Wichtig ist auch, dass das Fleisch vor dem Panieren gut abgetrocknet wurde.

    Schritt 3: Das bemehlte Panierstück durch die verquirlten Eier ziehen und benetzen.

    So einfach geht Panieren 2

    Schritt 4: Das Panierstück durch die Semmelbrösel ziehen und gleichmäßig bedecken.

    So einfach geht Panieren 3

    Schritt 5: In ausreichend Fett, am besten Butterschmalz, ausbacken. Wenn das Schnitzel in die Pfanne kommt, sollte das Fett schon die richtige Temperatur haben, damit die Panade schön kross und nicht pappig wird.

    Wiener Schnitzel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert