Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Weißer Glühwein – weniger süß

Weißer Glühwein – weniger süß

    Ihr könnt den Glühwein vom Christkindlmarkt nicht mehr sehen? Dann probiert mal einen selbst gemachten weißen Glühwein, der ein tolles Zitrusaroma hat und weniger süß ist. Wer ihn doch lieber süßer hätte, kann natürlich einfach etwas mehr Zucker hinzufügen. Nehmt aber unbedingt trockenen Weißwein, der Glühwein schmeckt mit viel besser als mit einem lieblichen Wein.

    Weißer Glühwein, weniger süß

    Weißer Glühwein

    Nicht so süßer Glühwein mit weißem Wein
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Ziehzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 25 Minuten
    Gericht Getränke
    Portionen 6 Tassen

    Zutaten
      

    • 150 ml Orangensaft
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Vanillezucker
    • 1 Stange Zimt
    • 1 Sternanis
    • 2 Nelken
    • 750 ml Weißwein trocken
    • 50 ml Rum
    • 1 Orange Bio

    Anleitungen
     

    • Orangensaft, Zucker, Vanillezucker, Zucker und die Gewürze aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
    • Rum und Weißwein hinzufügen und 15 Minuten auf kleinste Stufe ziehen lassen. Der Glühwein sollte nicht mehr aufkochen.
    • Die Orange waschen und in Scheiben schneiden.
    • In jede Tasse eine Orangescheibe legen und mit dem Glühwein auffüllen.
    Keyword mit Alkohol, Winter
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung