Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Aprikosen-Rosmarin-Marmelade

Aprikosen-Rosmarin-Marmelade

    Die Kombination aus süßen Aprikosen und herben Rosmarin klingt zunächst überraschen, schmeckt aber richtig lecker. Aprikosen mit ihren süßen, leicht säuerlichen Geschmack bringen Farbe und Süße in die Marmelade. Die Nadeln des Rosmarins mit ihrem charakteristischen Aroma verleiht der Marmelade einen überraschenden, würzigen Kick.

    Aprikosen-Rosmarin-Marmelade

    Sommerliche Marmelade mit besonderem Aroma
    4.60 von 5 Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Kochzeit 4 Minuten
    Gesamtzeit 19 Minuten
    Gericht Frühstück, Vorrat
    Portionen 6 Gläser à 250 ml

    Zutaten
      

    • 1 kg Aprikosen reif
    • 2 EL Rosmarinnadeln
    • 2 EL Zitronensaft
    • 500 g Gelierzucker 2:1

    Anleitungen
     

    • Gläser und Deckel sterilisieren.
    • Aprikosen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben.
    • Frischen Rosmarin waschen, trocken schütteln und fein hacken und zu den Aprikosen geben.
    • Gelierzucker dazu geben und alles zusammen fein pürieren.
    • Aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen.
    • Kochend heiß in Marmeladengläser füllen, sofort verschließen und einige Minuten auf den Kopf drehen.
    • Abkühlen lassen.
    Keyword Marmelade
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Aprikosen-Rosmarin-Marmelade kochen

    Ihr braucht:

    Anzeige
    • Aprikosen, nehmt wirklich vollreife Früchte für ein tolles Aroma
    • ein paar Zweige frischen Rosmarin
    • Zitronensaft für etwas Säure
    • Gelierzucker, wir nehmen 2:1

    Die Herstellung dieser Marmelade ist dann ganz einfach. Die gewaschenen und entsteinten Früchte, der Rosmarin und der Gelierzucker werden miteinander fein püriert und anschließend vier Minuten sprudelnd gekocht. Das ist im Grunde schon der ganze Zauber. Die sterilisierte Abfüllung sorgt für eine lange Haltbarkeit.

    Lust auf mehr feine Marmeladen für den Sommer?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung