Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Brötchen-Tannenbaum

Brötchen-Tannenbaum

    Ein Tannenbaum aus frisch gebackenen Brötchen ist eine schöne Überraschung beim Adventsfrühstück und dabei ganz einfach gemacht. Langschläfer können den Teig sogar über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und morgens nur die Brötchen formen, nochmal kurz gehen lassen und backen.

    Rezept für einen Brötchen-Tannenbaum

    Brötchen-Tannenbaum

    Weihnachtliche Abwechslung für den Frühstückstisch
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Geh- und Backzeit 1 Stunde 20 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
    Gericht Brot & Brötchen, Frühstück
    Portionen 16 kleine Brötchen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Für den Teig

    • 650 g Mehl *
    • 350 g Wasser warm
    • 20 g Butter
    • 20 g Hefe bei Gare im Kühlschrank: 10 g
    • 1 TL Zucker
    • 1 TL Salz

    Zur Garnitur

    • 4 EL Körner z.B. Sesam, Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mohn
    • etwas Wasser

    Anleitungen
     

    • Aus allen Zutaten einen Hefeteig herstellen: Alles zusammen mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührgeräts etwa 5 Minuten gründlich kneten.
    • Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, alternativ über Nacht in den Kühlschrank stellen und dort gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
    • Teig in 16 Stücke teilen und zu Brötchen formen. In Tannenbaumform auf ein Backblech setzen, mit einem scharfen Messer kreuzförmig einritzen, mit Wasser bestreichen und mit den Körnern bestreuen.
    • Noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Backofen in der Zwischenzeit auf 200 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen.
    • Etwa 25 Minuten backen.
    Keyword aus dem Ofen, Weihnachten
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Mehl, ganz normales Weizenmehl, Typ 405, oder helles Dinkelmehl
    • Wasser, warm, damit die Hefe gut arbeiten kann
    • Butter
    • Hefe, am besten frische, weil sie einfach besser geht
    • Zucker
    • Salz

    Keine Produkte gefunden.

    Anzeige

    Appetit auf mehr schnelle Weihnachtsrezepte?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung