Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Einfaches Wokgemüse mit Reis

Einfaches Wokgemüse mit Reis

Schnell, einfachen gesund: Wokgemüse mit Reis erfüllt ziemlich viele Anforderungen an ein Abendessen an einem Wochentag. Wir haben in dieser Version Möhren, Paprika, Chinakohl und Champignons verwendet, je nach Saison und Kühlschrankinhalt könnt Ihr aber auch Zucchini, Brokkoli oder Zuckerschoten ergänzen oder ersetzen. Ein kleine Besonderheit sind in unserem Rezept die Mu Err Pilze, die dem Gericht einen leckere Note geben.

Einfaches Wokgemüse mit Reis

Schnelles und gesundes Pfannengericht
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • Wok

Zutaten
  

  • 2 Tassen Reis
  • 20 g Mu Err Pilze
  • 1 cm Ingwer
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 4 Möhren
  • 1 Paprika rot
  • 200 g Champignons
  • 1/2 Chinakohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Reis mit doppelter Menge Wasser und 1 TL Salz aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit geschlossenem Deckel quellen lassen, bis das Gemüse fertig ist.
  • Ingwer fein würfeln und in Raps- und Sesamöl einige Minuten im Wok anbraten.
  • Möhren in Streifen schneiden und 10 Minuten mitbraten.
  • Mu Err Pilze in Streifen schneiden und zusammen mit dem Einweichwasser zu den Möhren geben.
  • Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Champignons (je nach Größe) vierteln oder halbieren und weitere 5 Minuten braten.
  • Chinakohl in Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe und ebenfalls in den Wok geben und noch einmal 5 Minuten braten.
  • Mit Sojasauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und servieren.
Keyword einfach, vegan
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

2 Gedanken zu „Einfaches Wokgemüse mit Reis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung