Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Gefüllte Knödel mit Leberwurst auf Sauerkraut

Gefüllte Knödel mit Leberwurst auf Sauerkraut

    Gefüllte Knödel mit Leberwurst auf Sauerkraut sind ein deftiges Gericht aus der deutschen Küche, das sich perfekt für kalte Tage eignet. Die Knödel sind gefüllt mit herzhafter Leberwurst und werden auf einem Bett aus saurem Sauerkraut serviert. Die Kombination aus würzigem Fleisch und sauerem Gemüse sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis. In diesem Rezept verwenden wir fertigen Kartoffelteig, was die Zubereitung erleichtert und Zeit spart. Dieses leckere Gericht ist ideal für alle, die auf der Suche nach einem schnellen, einfachen und leckeren Essen sind.

    Gefüllte Knödel mit Leberwurst auf Sauerkraut

    Herzhaftes Essen für kalte Wintertage
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 25 Minuten
    Kochzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 45 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 500 g fertiger Kartoffelteig
    • 200 g Leberwurst

    Für das Sauerkraut

    • 800 g Sauerkraut frisch
    • 1 Zwiebel
    • 2 EL Butterschmalz
    • 150 ml Brühe Gemüse oder Fleisch
    • 2 Lorbeerblätter
    • 3 Wacholderbeeren
    • 1 TL Kümmel
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Sauerkraut hinzufügen und gut vermischen.
    • Brühe, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Kümmel zum Sauerkraut hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
    • Währenddessen den fertigen Kartoffelteig aus der Verpackung nehmen und in 8 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück leicht flach drücken und in die Mitte eine kleine Mulde formen.
    • Die Leberwurst ebenfalls in 8 gleich große Portionen aufteilen und zu kleinen Kugeln formen. Jede Leberwurstkugel in die Mulde der Kartoffelteig-Stücke legen.
    • Den Kartoffelteig vorsichtig um die Leberwurstkugeln herum verschließen und zu runden Knödeln formen. Dabei darauf achten, dass keine Lücken oder Risse entstehen.
    • In einem großen Topf ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Die gefüllten Kartoffelknödel vorsichtig ins Wasser gleiten lassen und bei leichter Hitze für ca. 15-20 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen.
    • Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
    • Das Sauerkraut nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen. Die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen.
    • Zum Anrichten das Sauerkraut gleichmäßig auf vier Tellern verteilen. Jeweils zwei gefüllte Kartoffelknödel auf das Sauerkraut legen.
    Keyword herzhaft, Winterküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung