Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

    Der Glasnudelsalat mit viel Gemüse und knusprigen Erdnüssen ist ein einfacher, leckerer und gesunder Imbiss, der ganz nebenbei auch noch vegan und glutenfrei ist. Wer keinen frischen Koriander mag, kann ihn durch Petersilie ersetzen oder einfach weglassen.

    Glasnudelsalat

    Feiner Asia-Salat, ganz nebenbei ein glutenfreier und veganer Nudelsalat
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Imbiss, Salat
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 100 g Glasnudeln
    • 2 Möhren
    • 1 Paprika rot
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 1/2 Chinakohl

    Für das Dressing

    • 2 EL Limettensaft
    • 1/2 cm Ingwer
    • 1/4 TL Chili getrocknet, je nach Geschmack
    • 1 Hand voll Koriander frisch
    • 2 EL Sojasauce
    • 2 TL Sesamöl

    Zur Garnitur

    • 1 Hand voll Ernusskerne gesalzen

    Anleitungen
     

    • Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, 1/2 TL Salz hinzufügen und 10 Minuten stehen lassen.
    • Paprika, Möhren und Frühlingszwiebeln putzen und jeweils in schmale Streifen bzw. dünne Ringe schneiden. Chinakohl in Streifen schneiden.
    • Glasnudeln abgießen und evtl. kürzer schneiden. Mit dem Gemüse vermengen.
    • Für das Dressing den Ingwer so fein wie möglich hacken, den Koriander ebenfalls hacken. Beides mit Chili, Limettennsaft, Öl, Sojasauce und Zucker verrühren.
    • Dressing unter die Gemüse-Nudel-Mischung heben und mit Erdnüssen bestreut servieren.
    Keyword einfach, glutenfrei, vegan
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung