Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Haferflocken-Quark-Brötchen

Haferflocken-Quark-Brötchen

    Frische Brötchen sind einfach immer wieder toll. Diese Haferflocken-Quark-Brötchen von Lydia sind ganz unkompliziert gemacht und durch den Quark und die Eier ein prima Proteinlieferant.

    Haferflocken Quark Brötchen

    Haferflocken-Quark-Brötchen

    Leckeres und gesundes Frühstück
    4.67 von 9 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Backzeit 25 Minuten
    Gesamtzeit 55 Minuten
    Gericht Brot & Brötchen
    Portionen 4 Brötchen

    Zutaten
      

    • 200 g zarte Haferflocken
    • 2 Eier
    • 200 g Magerquark
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Leinsamen geschrotet
    • 1 EL Flohsamenschalen
    • 1 TL Bärlauch gerebelt

    Anleitungen
     

    • Alle Zutaten gut miteinander vermengen und etwa 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
    • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    • Mit den nassen Händen 4 Brötchen formen, etwa einen Zentimeter hoch.
    • 25 Minuten backen.
    Keyword aus dem Ofen, Brötchen, gesund
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Brötchenteig ohne Gehzeit

    Alle Zutaten werden einfach zusammengemischt und dürfen dann eine viertel Stunde ruhen. Anschließend werden sie mit den Händen zu Teiglingen geformt und dürfen auch schon in den Ofen. Nach 25 Minuten habt Ihr herrlich duftende frische Brötchen, die sowohl herzhaft als auch süß belegt richtig lecker schmecken.

    Anzeige

    Keine Produkte gefunden.

    Foto: Lydias Genusswelt Avodia

    Brötchen mit Haferflocken und Quark

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung