Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Joghurtfrühstück mit Beeren

Joghurtfrühstück mit Beeren

    Ein guter Start in den Tag beginnt idealerweise mit einem nahrhaften Frühstück. Unser Joghurtfrühstück mit Beeren ist da genau das Richtige. Es ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch herrlich lecker und gesund. Und das beste für einen ruhigen Morgen: Ihr könnt den Hauptteil des Frühstücks bereits am Abend vorher zubereiten und Ihr könnt entspannt in den Tag starten.

    Joghurtfrühstück mit Beeren

    Einfaches und gesundes Frühstück, gut vorzubereiten
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Kühlzeit 8 Stunden
    Gesamtzeit 8 Stunden 10 Minuten
    Gericht Frühstück
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 2 Becher Joghurt
    • 2 EL Sauerrahm
    • 2 EL Zitronensaft
    • 8 EL Haferflocken
    • 4 TL Honig
    • 2 Hand voll gemischte Beeren z. B. Himbeeren, Heidelbeeren

    Anleitungen
     

    • Joghurt mit Sauerrahm und Zitronensaft mischen.
    • Jeweils 2 EL Haferflocken in ein Glas geben und darauf 1 TL Honig setzen.
    • 2 EL Joghurt darauf verteilen und dann eine Schicht Beeren darauflegen.
    • Restlichen Joghurt auf die Gläser verteilen und mit Beeren garnieren.
    • Über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Haferflocken durchziehen.
    • Am nächsten Morgen direkt aus dem Kühlschrank servieren.
    Keyword einfach, gesund
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Vorbereitung am Vorabend

    Die Vorbereitung am Vortag ist nicht nur praktisch, sondern auch noch perfekt für den Geschmack des gesunden Frühstücks. Haferflocken und Joghurt bilden die Basis, die am Abend zuvor zubereitet wird, wir haben hier also Overnight Oats. Sie sollten über Nacht durchziehen, um die Haferflocken schön weich zu bekommen und das Ganze zu einer cremigen Mischung zu verwandeln. Die Beeren gebt Ihr besser erst am nächsten Morgen zum Müsli, dann sind sie nicht so kalt, was, wie wir finden, einfach leckerer schmeckt.

    Anzeige

    Welche Beeren passen zu den Overnight Oats?

    Beeren machen das schnelle Frühstück erst perfekt, und zwar sowohl hinsichtlich des Geschmacks (Hallo Sommer!) also auch gesundheitlich, schließlich sind die reich an Antioxidantien und Vitaminen. Welche Beeren Ihr verwendet, ob eine Mischung oder nur eine Sorte, bleibt dabei ganz Euch überlassen. Gut passen z. B.:

    • Himbeeren
    • Erdbeeren
    • Blaubeeren
    • Johannisbeeren

    Appetit auf weitere schnelle und gesunde Frühstücksideen?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung