Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Kalte Rote-Bete-Suppe aus Litauen

Kalte Rote-Bete-Suppe aus Litauen

Wer einmal durch Litauen gereist ist, die Hauptstadt Vilnius oder die zweitgrößte Stadt Kaunas besucht hat oder einfach durchs Land gereist ist, dem wird diese Suppe begegnet sein. In diversen Abwandlungen und Familienrezepten ist der kalte Borschtsch nicht nur in Litauen, sondern im ganzen Baltikum beliebt. Zu Recht, wie wir meinen.

Kalte rote Bete Suppe aus Litauen

Kalte Rote-Bete-Suppe aus Litauen

Leichtes Sommergericht ohne Kochen
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Küche Baltikum, Litauen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 600 g Rote Bete vorgekocht und vakuumiert
  • 4 Eier
  • 250 g saure Gurken
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Dill
  • 1 l Kefir oder Buttermilch
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Eier 10 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und vierteln.
  • Rote Bete und Essiggurken in kleine Würfel schneiden.
  • Dill hacken, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Etwas davon zur Garnitur beiseite stellen.
  • Rote Bete, Essiggurken, Dill und Frühlingszwiebeln mit dem Kefir mischen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  • Auf Teller verteilen und jeweils 4 Eierviertel darauf setzen. Mit den Kräutern garnieren.

Notizen

Lecker dazu: Salzkartoffeln.
Keyword glutenfrei, Sommerküche, Urlaubsküche
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Welche Zutaten brauche ich?

  • Rote Bete, einfach die vorgekochten und vakuumierten
  • Eier
  • saure Gurken aus dem Glas
  • Frühlingszwiebeln
  • Dill, am besten frisch
  • Kefir oder Buttermilch
  • Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer

Erfrischende Sommersuppe ohne Kochen

Die Suppe aus Roten Beten, Gewürzgurken und Kefir, die in der Landessprache Šaltibarščiai heißt, wird nicht gekocht, sondern nur zusammengerührt und wartet dann im Kühlschrank auf ihren Einsatz. Ein ideales Sommeressen, das auch noch auf Vorrat gekocht werden kann. Da bleibt genug Zeit für einen Tag am See!

Anzeige

Appetit auf mehr leckere Suppen mit viel Gemüse für den Sommer?

Rote Bete Suppe aus Litauen

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung