Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Kichererbseneintopf aus dem Ofen

Kichererbseneintopf aus dem Ofen

    Wenn die Tage kürzer und kühler werden, gibt es nichts Besseres, als sich mit einem herzhaften Eintopf aufzuwärmen. Unser Kichererbseneintopf aus dem Ofen ist da genau das Richtige! Er ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vegan, gluten- und laktosefrei. Der große Vorteil am Schmoren im Ofen: Ihr könnt in dieser Zeit ganz in Ruhe etwas anderes machen, kein Umrühren nötig.

    Kichererbseneintopf aus dem Ofen

    Kichererbseneintopf aus dem Ofen

    Herzhafter und gesunder Eintopf mit viel Gemüse, perfekt für kalte Tage
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Zeit im Backofen 45 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Hauptzutaten

    • 1 Dose Kichererbsen
    • 1 Zucchini
    • 3 Tomaten
    • 2 EL Olivenöl*
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 TL Paprika edelsüß
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
    • In einem ofenfesten Topf oder Bräter das Olivenöl erhitzen und die gehackte Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.
    • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
    • Zucchini und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden, hinzufügen und ein paar Minuten anbraten.
    • Abgetropfte Kichererbsen, Paprika, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut umrühren.
    • Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen.
    • Den Topf oder Bräter in den vorgeheizten Ofen stellen und für ca. 45 Minuten schmoren lassen.
    • Aus dem Ofen nehmen, abschmecken und heiß servieren.
    Keyword einfach, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Kichererbsen, einfach aus der Dose
    • Zucchini
    • Tomaten, vollreif und lecker
    • Olivenöl
    • Zwiebel und Knoblauch
    • Paprika, edelsüß oder schärfer, ganz nach Geschmack
    • Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Appetit auf mehr unkomplizierte Gerichte aus dem Ofen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung