Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Knoblauchpaste selber machen

Knoblauchpaste selber machen

    Knoblauchpaste ist unglaublich praktisch, denn mit einem Glas davon im Kühlschrank habt Ihr immer auf die Schnelle Knoblauch zur Hand – ohne unangenehm riechende Finger und in zwei Sekunden bereit zum Einsatz. Probiert es aus und Ihr werdet es bestimmt genauso schätzen wie wir.

    Knoblauchpaste

    Knoblauchpaste

    Praktischer Knoblauchvorrat für den Kühlschrank
    5 von 3 Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Vorrat
    Portionen 2 Gläser

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 150 g Knoblauch
    • 80 g Olivenöl oder neutrales Öl, wie z. B. Rapsöl
    • 1 TL Salz

    Anleitungen
     

    • Knoblauchzehen schälen und zusammen mit dem Salz pürieren, entweder mit dem Pürierstab oder im Mixer.
    • Nach und nach das Öl zulaufen lassen und gründlich verrühren.
    • In saubere Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
    Keyword Basics
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Wie wird die Knoblauchpaste zubereitet?

    Die aromatische Paste zu machen ist wirklich sehr einfach. Es gibt nur einen etwas aufwändigeren Schritt: das Schälen der einzelnen Knoblauchzehen. Ihr könnt es Euch etwas einfacher machen, wenn Ihr die Zehen vor dem Schälen mit flachen Seite eines großen Messers etwas andrückt. Sind die Zehen einmal geschält, kommen sie zusammen mit Olivenöl und Salz in ein hohes Gefäß und werden püriert. Ab damit in ein sauberes Glas, am besten mit Schraubdeckel und fertig ist die Knoblauchpaste.

    Anzeige

    Wie wird die Paste dosiert?

    Knoblauchpaste ist sehr ergiebig, 1 Teelöffel entspricht einer Knoblauchzehe. Beachtet bei der Verwendung, dass die Paste schon Salz enthüllt und nehmt im Rezept also etwas weniger Salz als angegeben.

    BigDean 24er Set Marmeladenglas 125 ml Sturzglas Einmachglas Einweckglas TO 66 rot karierter Deckel
    • Set aus 24 Marmeladengläser 125 ml Volumen mit Schraubdeckel rot-weiß kariert
    • 100% dichter Schraubverschluss-Deckel für lang anhaltendes Aroma und…

    Wie lange ist Knoblauchpaste haltbar?

    Die Paste wird im Kühlschrank aufbewahrt und hält sich dort mehrere Wochen. Konserviert wird der Knoblauch durch das Öl und das Salz, Wer diese beiden Zutaten erhöht, kann die Paste auch länger aufheben. Füllt die fertige Knoblauchpaste lieber in zwei kleinere Schraubgläser, so hält die Paste noch einmal länger, weil nicht ständig Luft drankommt.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung