Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Leichter Waldorfsalat ohne Mayo

Leichter Waldorfsalat ohne Mayo

    Der Waldorf Salat ist ein Salat mit langer Trend Tradition, entstanden ist ja wohl Ende des 19. Jahrhunderts in New York im Hotel Waldorf–Astoria, woher auch seinen Namen hat. Die Hauptzutat für diesen leckeren Winter Salat ist Knollensellerie, der zusammen mit einem säuerlichen Apfel grob geschrieben wird, dazu kommen Walnüsse. In der klassischen Variante wird der Salat mit Mayonnaise zubereitet, wir mögen aber die leichtere Version mit Joghurt und saure Sahne lieber.

    Waldorf Salat ohne Mayonnaise

    Leichter Waldorfsalat ohne Mayo

    Gesunder Salat für den Winter
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Salat
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 250 g Knollensellerie
    • 1 Apfel säuerlich
    • 2 EL Joghurt
    • 1 EL saure Sahne
    • 1 EL Walnussöl
    • 2 TL Zitronensaft
    • Salz und Pfeffer
    • 80 g Walnusskerne

    Anleitungen
     

    • Sellerie und Apfel grob raseln.
    • Mit Joghurt, saurer Sahne, Öl und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Walnüsse grob zerbrechen und unter den Salat heben.
    Keyword Winterküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Knollensellerie
    • Apfel, gerne eine aromatische, säuerliche Sorte
    • Joghurt
    • saure Sahne
    • Walnussöl
    • Zitronensaft
    • Salz und Pfeffer
    • Walnusskerne, besonders lecker, wenn sie frisch geröstet sind
    Waldorfsalat ohne Mayonnaise

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung