Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Marmorkuchen wie bei Oma

Marmorkuchen wie bei Oma

    An Marmorkuchen hat bestimmt jeder seine eigene tolle Erinnerung, denn der simple Kuchen kann einfach ein Gedicht sein. Ob nur mit Puderzucker bestreut oder mit Schokolade überzogen, Hauptsache der Kuchen ist locker und saftig. Damit euch das gelingt haben wir hier ein unkompliziertes Rezept für euch.

    Rezept für Omas Marmorkuchen

    Marmorkuchen

    Ein klassischer, saftiger Marmorkuchen wie von Oma
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Backzeit 1 Stunde
    Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
    Gericht Kuchen
    Portionen 1 Gugelhupfform

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Hauptzutaten

    Für den dunklen Teig

    Anleitungen
     

    • Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und ggf. mit Paniermehl benetzen.
    • Butter, Zucker und Eier in einer großen Schüssel schaumig schlagen.
    • Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zur Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.
    • Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Kastenform füllen.
    • Zum restlichen Teig Kakaopulver und Milch hinzufügen und gut vermischen.
    • Den dunklen Teig auf den hellen Teig in der Form geben. Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig fahren, um das Marmormuster zu erzeugen.
    • Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
    • Stürzen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
    Keyword einfach, Klassiker
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Butter weich
    • Zucker
    • Vanillezucker – ganz einfach selbst zu machen
    • Eier machen den Zeit luftig
    • Mehl normales Weizenmehl, Typ 405, oder auch helles Dinkelmehl
    • Backpulver, wir nehmen Weinsteinbackpulver
    • Kakaopulver
    • etwas Milch, damit der dunkle Teig nicht zu trocken wird

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung