Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Muschelnudeln überbacken mit Gemüse-Pilz-Sauce

Muschelnudeln überbacken mit Gemüse-Pilz-Sauce

    Frische Tomaten und kleine Zucchini sind echte Sommergemüse. Bei diesem leckeren Nudelauflauf mit Conchiglie, den großen Muschelnudeln, treffen sie auf einen Herbstboten: Pilze. Champignons und Steinpilze geben dem Auflauf ein herrliches Aroma. Wer dieses Gericht außerhalb der Tomatensaison kocht, greift besser auf Dosentomaten zurück.

    Conchiglie überbacken

    Conchiglioni mit Gemüse-Steinpilz-Sauce

    Muschelnudeln mit viel Gemüse und mit Käse überbacken
    4.60 von 5 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Backzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 45 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Küche Italienisch
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 400 g Conchiglioni (Muschelnudeln)
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 kleine Zucchini
    • 150 g Champignons
    • 400 g reife Tomaten
    • 30 g getrocknete Steinpilze
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 TL Rosmarin
    • 1 TL Thymian
    • Salz und Pfeffer
    • 200 g geriebener Käse

    Anleitungen
     

    • Getrocknete Steinpilze in eine Schale geben, mit kochendem Wasser bedecken und 15 Minuten ziehen lassen.
    • Muschelnudeln nach Packungsanweisung kochen.

    Gemüsesauce

    • Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
    • Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dünsten.
    • Tomatenmark anbraten.
    • Champignons und Zucchini fein würfeln, ebenso den Rosmarin und den Thymian und alles zur Zwiebelmischung geben.
    • 5 Minuten anbraten.
    • Tomaten klein schneiden und dazu geben. 2 Minuten köcheln lassen.
    • Steinpilze klein hacken und zusammen mit dem Einweichwasser zum Gemüse geben.
    • Salzen und Pfeffern und 10 Minuten einkochen lassen.

    Nudeln füllen und überbacken

    • Mit einem Teelöffeln in jede Nudeln etwas von der Sauce geben und die Nudeln dicht nebeneinander in eine große Auflaufform setzen.
    • Restliche Sauce über den Nudeln verteilen (falls vorhanden).
    • Nudeln mit Käse überstreuen und 15 Minuten bei 180 Grad Umluft überbacken.
    Keyword aus dem Ofen, Soulfood, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich für die Conchiglie?

    • Conchiglioni (Muschelnudeln)
    • Zwiebel und Knoblauch
    • Frühlingszwiebeln
    • Olivenöl
    • kleine Zucchini
    • Champignons
    • Tomaten, reif und lecker
    • getrocknete Steinpilze
    • Tomatenmark
    • Rosmarin und Thymian, getrocknet
    • Salz und Pfeffer
    • geriebener Käse, z. B. Mozzarella

    Muschelnudeln füllen

    Zugegeben, ganz schnell ist dieses Nudelgericht nicht gekocht. Für das Füllen der Nudeln braucht man etwas Zeit und Muse. Am besten kocht Ihr die Nudeln gleich zu Beginn, wenn Ihr mit dem Kochen anfangt. Dann haben sie etwas Zeit abzukühlen und Eure Finger freuen sich beim Füllen.

    Anzeige
    Conchiglie gefüllt
    Conchiglie, gefüllt und mit Käse bestreut, bereit für den Ofen

    Das Füllen selbst geht am besten, in dem Ihr einen Teelöffel nehmt und jede Nudel einzeln in die Hand nehmt und die Sauce vorsichtig hineingebt. Die gefüllten Conchiglie werden dann nebeneinander in eine große Auflaufform gesetzt und mit Käse überbacken.

    Appetit auf mehr leckere Rezept mit Pilzen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung