Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Nudeln mit Spargel und Schinken

Nudeln mit Spargel und Schinken

    Schnell gekochte Frühlingsküche, die durch und durch alltagstauglich ist: Schinkennudeln, aufgewertet mit frischem Spargel. Der Spargel wird geschält, in mundgerechte Stücke geschnitten und in Butter gedünstet. Dazu kommen Kochschinken und Sahne, etwas Salz und Pfeffer und fertig ist das schnelle Soulfood.

    Nudeln mit Spargel und Schinken

    Frühlingshaftes Soulfood mit leckerer Sahnesauce
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 400 g kurze Bandnudeln
    • 2 EL Butter
    • 1 kleine Zwiebel
    • 500 g Spargel
    • 300 g Kochschinken
    • 200 g Sahne
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salz und Pfeffer
    • evtl. Petersilie zum Bestreuen

    Anleitungen
     

    • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    • Zwiebel fein würfeln und in Butter anschwitzen.
    • Spargel schälen, die Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. und zu den Zwiebeln geben.
    • Spargelstücke zu den Zwiebeln geben und etwa 5 Minuten braten.
    • Schinken in Streifen schneiden und kurz mitbraten.
    • Mit etwas Nudelwasser ablöschen und die Sahne unterrühren, weitere 5 Minuten köcheln. Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Mit gehacktem Schnittlauch garnieren und sofort servieren.
    Keyword einfach, Frühlingsküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung