Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Rigatoni al forno

Rigatoni al forno

    Rigatoni al forno – Nudeln mit einer Hackfleisch-Sahne-Sauce, Schinken und Erbsen, überbacken mit einer goldbraunen Schicht Käse – sind echtes Soulfood, das Kindern und Erwachsenen schmeckt. Mit unserem Rezept gelingen sie wie beim Italiener.

    Rigatoni al forno

    Soulfood für Groß und Klein
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Koch- und Backzeit 50 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 6 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 500 g Rigatoni
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL Olivenöl
    • 4 EL Tomatenmark
    • 400 g Rinderhack
    • 200 g Sahne
    • 200 g Gemüsebrühe
    • 1 TL italienische Kräuter
    • 50 g Parmesan
    • 100 g Schinken
    • 200 g TK-Erbsen
    • Salz und Pfeffer
    • 200 g Mozzarella gerieben

    Anleitungen
     

    • Rigatoni nach Packungsanweisung kochen, eher zu fest als zu weich. In eine große Auflaufform geben.
    • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl glasig dünsten.
    • Hackfleisch dazugeben und krümelig braten.
    • Tomatenmark dazugeben und ebenfalls anbraten.
    • Mit Sahne und Brühe aufgießen und offen 20 Minuten köcheln lassen, mit Kräuter, Salz und Pfeffer würzen.
    • Schinken würfeln und zusammen mit den Erbsen zu den Nudeln geben.
    • Hachfleischsauce über die Nudeln gießen und alles gut vermischen.
    • Mozzarella darüber verteilen und bei 180 Grad Umluft (ohne Vorheizen) etwa 30 Minuten goldbraun backen.
    Keyword einfach, Kinderliebling
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung