Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

    Wenn man noch einer klassischen Torte fragt, lautet die Antwort wahrscheinlich ziemlich oft Schwarzwälder Kirschtorte. Sie kommt zurecht seit Jahrzehnten nicht aus der Mode und ist verglichen mit einer Buttercremetorte sogar noch ein relativ leichter Genuss. Ein dunkler Biskuitboden wird mit reichlich Schlagsahne, Kirschen und Schokoraspeln zu diesem köstlichen Kuchen. Für den typischen Geschmack sorgt das Kirschwasser, das man aber auch weglassen kann, wenn Kinder mit am Tisch sitzen.

    Schwarzwälder Kirschtorte

    Köstlicher Tortenklassiker für besondere Anlässe.
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 1 Stunde
    Backzeit 25 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
    Gericht Kuchen
    Portionen 1 Torte

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Für den Biskuitboden

    Für die Füllung

    • 600 ml Sahne
    • 2 Päckchen Sahnesteif
    • 4 EL Zucker
    • 2 TL Vanillezucker
    • 1 Glas Schattenmorellen
    • 2 EL Speisestärke
    • 8 EL Kirschwasser
    • 100 g Schokoraspeln zartbitter

    Anleitungen
     

    Den Biskuit zubereiten

    • Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, bis die Masse glänzend ist.
    • Restliche Zutaten mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben und zu einem glatten Teig rühren.
    • In eine gefettete Springform füllen und bei 160 Grad Umluft (ohne Vorheizen) 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

    Die Torte fertigstellen

    • Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Den Saft mit zwei Esslöffel Zucker und der Speisestärke mit dem Schneebesen gründlich verrühren und unterrühren aufkochen, so dass ein Pudding entsteht.
    • 16 Kirschen beiseite legen und den Rest in den Kirschpudding einrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen.
    • Sahne mit Sahnesteif sehr steif schlagen.
    • Den Biskuitboden zweimal halbieren. Entweder mit einem Bindfaden oder mit einem langen scharfen Messer.
    • Die oberen beiden Teile beiseite legen und auf den unteren Boden etwas Sahne verteilen.
    • Die Kirschmasse darauf verteilen und den nächsten Boden auflegen.
    • Das Kirschwasser auf den Boden träufeln. Etwa die Hälfte der restlichen Sahne darauf verstreichen. Anschließend den Deckel auflegen.
    • Die restliche Sahne auf der Torte und an den Rändern verteilen und glatt streichen.
    • Mit Schokoraspeln garnieren und die beiseite gelegten Kirschen im Kreis auf der Torte verteilen.
    Keyword Kaffee & Kuchen
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung