Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schweinefilet in Weißwein-Sahne-Sauce

Schweinefilet in Weißwein-Sahne-Sauce

    Dieses Rezept für Schweinefilet in Weißwein-Sahne-Sauce ist ein einfaches und schnelles, aber doch festliches Gericht. Die Qualität des Essens steht und fällt, wie so oft, mit der Qualität des Fleischs. Tut Euch und den Tieren den Gefallen und kauft Fleisch in Bio-Qualität aus regionaler Landwirtschaft.
    Als Beilagen passen zu den Medaillons gut Bandnudeln, Bohnen im Speckmantel, gedünsteter Brokkoli oder einfach ein grüner Salat.

    Schweinefilet in Weißwein-Sahne-Sauce

    Feines und doch schnell gekochtes Essen
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 2 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Schweinefilet 400 bis 500 g
    • 1 TL scharfer Senf
    • 1 EL Butterschmalz
    • 1 Schalotte
    • 150 ml Weißwein den man anschließend auch zum Essen trinken kann
    • 200 g Sahne
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Schweinefilet in Medaillons schneiden und rundherum mit Senf einreiben.
    • In Butterschmalz scharf anbraten und beiseitestellen.
    • Schalotte fein würfeln und im Bratfett anbraten.
    • Mit Weißwein ablöschen und Sahne zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz aufkochen.
    • Medaillons wieder in die Sauce geben, Deckel auflegen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

    Notizen

    Lecker dazu: Bandnudeln und ein grüner Salat
    Keyword einfach
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung