Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Grüne Bohnen mit Tomaten – Sommerküche pur

Grüne Bohnen mit Tomaten – Sommerküche pur

So schmeckt der Sommer und er schmeckt nicht nur lecker, sondern strahlt auf einem weißen Teller tatsächlich in den Farben Italiens. Daher kommt dieses einfache Rezept auch tatsächlich. Kennengelernt haben wir es in der Toskana. Ob es tatsächlich daher kommt? Wer weiß das schon so genau.

Grüne Bohnen mit Tomaten

Grüne Bohnen mit Tomaten

Leichter Sommergenuß aus Italien
5 von 8 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g grüne Bohnen
  • 5 Tomaten ideal: Flaschentomaten, vollreif und geschmackvoll
  • 2 EL Olivenöl*
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

dazu passt:

  • Baguette

Anleitungen
 

  • Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Tomaten waschen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Knoblauch fein hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Darauf achten, dass er nicht braun wird.
  • Tomaten und Bohnen dazu geben und zunächst 15 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln. Salzen und pfeffern.
  • Deckel abnehmen und etwa 10 Minuten offen weiter köcheln lassen und dabei die Flüssigkeit reduzieren lassen.
  • Abschmecken und mit Baguette servieren.
Keyword vegan
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Sechs Zutaten zum Glück

Schneller kann Sommerküche kaum sein: Für diese grünen Bohnen mit Tomaten braucht man tatsächlich nur sechs Zutaten: Bohnen, Tomaten, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Dass darauf ein derartig köstliches Abendessen für den Sommer wird ist eigentlich unfassbar. Probiert es aus!

Anzeige

Ihr braucht:

  • grüne Bohnen
  • Tomaten, ideal sind Flaschentomaten, auf jeden Fall vollreif und geschmackvoll
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

Welche Tomaten passen gut zu den grünen Bohnen?

Grundsätzlich könnt Ihr jede Tomatensorte verwenden, die Ihr gerade zur Hand habt, nur wirklich reif und geschmacklich auf dem Höhepunkt – mit einer blassen Wintertomate aus dem Gewächshaus schmeckt das Gericht gar nicht. Wir nehmen gerne Flaschentomaten (auch Roma-Tomaten oder Eiertomaten genannt), die es in den Sommermonaten mittlerweile auch bei uns auf den Märkten gibt. Die bekannteste Vertreterin ist die Tomate San Marzano, die sich auch sehr gut eignet.

Appetit auf weitere leckere und einfache Sommergerichte?

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

2 Gedanken zu „Grüne Bohnen mit Tomaten – Sommerküche pur“

  1. 5 Sterne
    Hi,
    Weil es so eine Hitze ist habe ich gesucht was ich kochen kann. Was auch ein leichtes Sommergericht ist. Es war richtig lecker und ist bei der Familie gut angekommen.
    Liebe
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung