Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Süßkartoffelsuppe mit Tomaten-Topping

Süßkartoffelsuppe mit Tomaten-Topping

    Diese wärmende, cremige Süßkartoffelsuppe wird mit einer leckeren Mischung aus vollreifen Tomaten, Petersilie und Schmand getoppt und ist einfach oberlecker. Ihr könnt die Suppe als Vorspeise, aber auch, mit ein paar Scheiben Baguette, als Hauptgericht genießen.

    Süßkartoffelsuppe

    Süßkartoffelsuppe mit Tomaten-Topping

    Cremiger Suppenklassiker mit leckerem Topping
    Noch keine Bewertungen
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 40 Minuten
    Gericht Suppe
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    • 1 Kochtopf
    • Schneidebrett

    Zutaten
      

    Für die Suppe

    • 800 g Süßkartoffeln
    • 2 Stück Zwiebeln
    • 2 Stück Tomaten
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 25 g Ingwer
    • 2 TL Curry
    • 4 EL Öl
    • 1 l Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Für das Topping

    • 2 Stück Tomaten
    • 4 EL Petersilie
    • 3 EL Schmand oder Creme fraiche
    • 3 EL Zitronensaft

    Anleitungen
     

    • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln.
    • Tomaten schälen und grob würfeln.
    • Süßkartoffeln schälen und grob würfeln.
    • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer andünsten und dann die Tomaten und die Süßkartoffeln zugeben und 5 Minuten weiterdünsten.
    • Mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.
    • Bei mittlerer Hitze ca. 15 – 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
    • Während die Suppe kocht die Tomaten fein würfeln und die Petersilie hacken.
    • Die fertige Suppe fein pürieren, den Schmand zugeben, gut verrühren und nochmal kurz erhitzen.
    • Die Suppe mit der Tomate und der Petersilie bestreuen.
    Keyword basisch, einfach, Gemüse, gesund, Herbstküche, Klassiker, Schnelle Küche, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    Für die Suppe

    Anzeige
    • Süßkartoffeln
    • Zwiebeln und Knoblauch
    • Tomaten, vollreif und aromatisch
    • Ingwer
    • Curry, je nach Geschmack mild oder auch schärfer
    • Öl, ein neutrales Öl, Olivenöl geht aber auch gut
    • Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Für das Topping

    • Tomaten, auch hier voll aromatische, reife Früchte
    • Petersilie, frisch gehackt
    • Schmand oder Creme fraiche
    • Zitronensaft, am besten frisch gepresst

    Appetit auf mehr leckere Gemüsesuppen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung