Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Tortellinisalat in den Farben Italiens

Tortellinisalat in den Farben Italiens

    Schnell gemacht und nicht nur optisch lecker ist unser Tortellinisalat mit Kirschtomaten, Rucola und Mozzarella. Für ein tolles Aroma sorgt eine ordentliche Portion Pesto. Der unkomplizierte Salat schmeckt prima als Imbiss an einem heißen Sommertag, ist aber auch eine feine Beilage zum Grillen oder als Beitrag fürs Buffet, vom Schulfest bis zur Vereinsfeier.

    Tortellinisalat in den Farben Italiens

    Sommersalat als Imbiss, zum Grillen und fürs Buffet
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Beilage, Imbiss, Salat
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 500 g Tortellini aus dem Kühlregal, z. B. Spinat-Ricotta
    • 2 EL Pinienkerne
    • 2-3 Hand voll Kirschtomaten
    • 1 Hand voll Rucola
    • 1 Mozzarella
    • 2 EL Pesto
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen.
    • Tortellini nach Packungsanweisung kochen, abgießen und etwa abkühlen lassen. In eine Schüssel geben.
    • Rucola waschen und trocken schleudern, Kirschtomaten halbieren, Mozzarella würfeln. Alles zu den Tortellini geben.
    • Pesto, Olivenöl und Zitronensaft ebenfalls in die Schüssel geben, alles vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Mit Pinienkernen bestreut servieren. Schmeckt lauwarm und kalt.
    Keyword einfach, Sommerküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Noch mehr Appetit auf leckere Sommersalate, die satt machen?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung