Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Vegetarischer Linseneintopf

Vegetarischer Linseneintopf

    Ein dampfender Teller Linseneintopf wärmt Körper und Seele an einem kalten Wintertag. Hülsenfrüchte, in diesem Fall Berglinsen, liefern wertvolle Proteine und mit einer ordentlichen Portion Gemüse ist der Eintopf ohnehin ein gesundes und sättigendes Winteressen.

    Vegetarischer Linseneintopf

    Sättigendes One-Pot-Gericht für jeden Tag
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Kochzeit 40 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1 EL Tomatenmark
    • 400 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
    • 250 g Karotten
    • 100 g Knollensellerie
    • 1 Stange Lauch
    • 250 g Berglinsen
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 EL Weißweinessig
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Die Linsen mit kaltem Wasser abspülen.
    • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Butterschmalz glasig braten.
    • Tomatenmark dazu geben und anbraten.
    • Kartoffeln, Lauch, Karotten und Sellerie putzen und ggf. schälen. Kartoffeln grob würfeln, Karotten und Sellerie fein würfeln. Lauch in Ringe schneiden.
    • Gemüse mit anbraten und Linsen dazu geben.
    • Mit Gemüsebrühe ablöschen und Lorbeerblätter dazu geben.
    • Etwa 30 Minuten köcheln lassen.
    • Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
    Keyword Soulfood, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Appetit auf mehr vegetarische Eintöpfe mit Hülsenfrüchten?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung