Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Vietnamesische Hühnersuppe

Vietnamesische Hühnersuppe

    Eine Hühnersuppe ist ja grundsätzlich immer eine gute Idee, in dieser Variante, gewürzt mit asiatischen Gewürzen wie Zitronengras und Koriander, bekommt sie ein herrliches Aroma, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

    Vietnamesische Hühnersuppe

    Feinstes Soulfood aus Asien
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Kochzeit 1 Stunde
    Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
    Gericht Suppe
    Küche Vietnam
    Portionen 2 Personen

    Zutaten
      

    • 2 Hähnchenschenkel
    • 1 Zwiebel
    • 1 Bund Suppengrün
    • 2 cm frischer Ingwer
    • 1 Stange Zitronengras
    • 1 Sternanis
    • 2 Nelken
    • 200 g Reisbandnudeln
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 1 Limette
    • frischer Koriander zur Garnitur
    • Sojasauce
    • Fischsauce
    • Salz

    Anleitungen
     

    • Suppengrün putzen und in Stücke schneiden. Ingwer waschen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit dem Zitronengras, Sternanis, Nelken und 2 TL Salz in 1,5 l Wasser aufkochen lassen.
    • Hähnchenschenkel dazugeben und 1 Std bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • In der Zwischenzeit die Reisbandnudeln nach Packungsanweisung kochen, unter kaltem Wasser abschrecken und auf zwei tiefe Suppenschüsseln verteilen.
    • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den Koriander hacken und die Chili in dünne Ringe schneiden und vorerst beiseite stellen.
    • Nach der Kochzeit die Hähnchenschenkel aus der Brühe nehmen und das Fleisch ablösen. Fleisch ebenfalls auf die Schüsseln verteilen.
    • Die Brühe abseihen, noch einmal aufkochen und mit Sojasauce und Fischsauce abschmecken.
    • Brühe auf die Schüssel verteilen. Wenn Reste von der Brühe übrig bleiben, können diese gut einige Tage im Kühlschrank aufgehoben werden und nochmal zu einer Nudelsuppe gekocht werden.
    • Die Schüsseln mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Chili dekorieren und sofort servieren.
    Keyword einfach
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Pho in der Variante mit Hühnchen

    Unsere Suppe ist eine Variante der klassischen Pho (auch als Phở geschrieben). Sie ist eine traditionelle vietnamesische Nudelsuppe, die oft zum Frühstück oder als Hauptgericht serviert wird. Die Basis der Suppe besteht aus einer aromatischen Brühe, die oft aus Rinderknochen, Gewürzen und Kräutern wie z. B. Sternanis, Nelken, Zimt, Kardamom und Koriander hergestellt wird. Die Brühe wird dann über dünne Reisnudeln und in dünne Scheiben geschnittenes Rindfleisch (oder in unserem Fall Hühnchenfleisch) gegossen. Pho wird normalerweise mit frischen Kräutern und Gemüse wie Limetten, Koriander, Thai-Basilikum, Sojasprossen und Chilis serviert, um den Geschmack zu intensivieren.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung