Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Zimtschnecken aus dem Dampfbackofen

Zimtschnecken aus dem Dampfbackofen

    Umluft in Kombination mit Dampf macht diese Zimtschnecken aus dem Dampfbackofen fluffig und weich. Das Rezept ist (abgesehen von etwas Gehzeit) schnell gemacht und richtig lecker. Lasst den Hefeteig am besten im Backofen auf Gärstufe gehen. Falls Euer Dampfbackofen diese Einstellung nicht hat, deckt den Teig einfach ab und stellt ihn an einen warmen Ort, z. B. in die Nähe der Heizung. Eventuell muss er dann etwas länger gehen.

    Zimtschnecken aus dem Kombi-Dampfgarer

    Zimtschnecken aus dem Dampfbackofen

    Luftiger Genuss, unkompliziert gebacken
    4.82 von 11 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Geh- und Backzeit 55 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
    Gericht Kuchen, Leckerei
    Küche Sweets for my Sweets
    Portionen 10 Stück

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Für den Teig

    Für die Füllung

    • 100 g Butter sehr weich
    • 4 EL brauner Zucker
    • 2 TL Zimt*

    Anleitungen
     

    • Für den Hefeteig die Milch zusammen mit der Butter erhitzen bis die Butter geschmolzen ist und etwas abkühlen lassen.
    • Mehl, Zucker, Vanillezucker und Hefe in einer Schüssel geben. Milch-Butter-Mischung dazu gießen und einige Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten.
    • Abgedeckt eine halbe Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Ideal dafür: die Gärstufe des Dampfbackofens.
    • Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen, etwa 0,5 Zentimeter dick.
    • Mit der weichen Butter bestreichen und mit Zimt und braunem Zucker bestreuen.
    • Über die lange Seite zu einer Rolle aufrollen und in 10 Stücke schneiden.
    • Mit einer Schnittkante nach oben in die gefettete Auflaufform legen und noch einmal abgedeckt 10 Minuten gehen lassen.
    • Bei 170 Grad Umluft mit Dampf 25 Minuten backen.
    Keyword Hefeteig
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Keine Produkte gefunden.

    Anzeige

    Welche Zutaten brauche ich für die Hefeteigschnecken?

    Für den Teig

    • Milch, lauwarm, damit die Hefe gut geht
    • Butter
    • Mehl
    • Zucker
    • Vanillezucker, ganz einfach selbst gemacht
    • Hefe, einen frischen Würfel

    Für die Füllung

    • Butter, sie sollte sehr weich sein, damit man sie gut auf den ausgerollten Teig streichen kann
    • brauner Zucker
    • Zimt

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung