Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Zwetschgen-Dessert mit Skyr und Amarettini

Zwetschgen-Dessert mit Skyr und Amarettini

    Schichtspeisen im Glas machen immer was her. Unser herbstliches Zwetschgen-Dessert mit Skyr und Amarettini ist ganz einfach gemacht und ein toller Nachtisch, wenn im Spätsommer die Zwetschgen auf die Marktstände kommen.

    Zwetschgen-Dessert mit Skyr und Amarettini

    Zwetschgen-Dessert mit Skyr und Amarettini

    Einfache Nachspeise für den Herbst
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Abkühlzeit 1 Stunde
    Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
    Gericht Nachspeise
    Küche Sweets for my Sweets
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 500 g Skyr
    • 5 EL Milch
    • 2 EL Zucker
    • 200 g Zwetschgen
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 150 g Amarettini

    Anleitungen
     

    Zwetschgenschicht

    • Zwetschgen halbieren, mit einem kleinen Schuss Wasser in einen Topf geben. Zimt und 2 EL Zucker hinzufügen.
    • Aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen und anschließend abkühlen lassen.
    • Wenn es abgekühlt ist, das Zwetschgenkompott grob pürieren.

    Skyrschicht

    • Skyr mit Vanillezucker und Milch glattrühren.

    Zwetschgennachtisch schichten

    • Ein paar Amarettini unten in jedes Glas bröseln.
    • Darauf kommt eine Schicht Skyr, dann eine Schicht Kompott und obendrauf noch einmal eine Schicht Skyr.
    • Mit zerbröselten Amarettini garnieren.
    Keyword Herbstküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Skyr, eine Art Quark, die ursprünglich aus Island kommt >> mehr dazu
    • Milch
    • Zucker
    • Zwetschgen bzw. Pflaumen, vollreif und lecker, am liebsten direkt vom Baum
    • Vanillezucker, ganz einfach selbst gemacht
    • Amarettini, leckere kleine Mandelkekse aus Italien
    Zwetschgendessert mit Skyr und Amarettini

    Appetit auf mehr leckere Rezepte mit Zwetschgen und Pflaumen?

    Zwetschgen Desseert mit Skyr

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung