Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Auberginen-Bolognese

Auberginen-Bolognese

    Wer liebt Pasta mit Bolognese nicht? Eben! In unserer Variante, die eigentlich aus einer Verlegenheit heraus entstanden ist (Wohin mit den letzten beiden Auberginen?), wird der Klassiker mit fein gewürfelten Auberginen ergänzt und bekommt einen tollen Twist. Probiert diese Variante unbedingt mal aus.

    Auberginen-Bolognese

    Auberginen-Bolognese

    Eine leckere Variante mit extra Gemüse des Saucenklassikers aus Italien
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Kochzeit 1 Stunde 20 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten
    Gericht Hauptgericht, Pasta
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    Anleitungen
     

    • Hackfleisch in einem großen Topf in 3 Portionen in Olivenöl anbraten.
    • Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Zusammen mit dem angebratenen Hackfleisch in den Topf geben und einige Minuten anbraten.
    • In der Zwischenzeit die Auberginen fein würfeln.
    • Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Kräuter dazu geben und noch einmal anbraten.
    • Sellerie und Karotten fein hacken und zusammen mit den Auberginen mit anbraten.
    • Mit Rotwein ablöschen.
    • Passata, Dosentomaten und Gemüsebrühe dazugeben, abschmecken und aufkochen lassen.
    • Hitze zurückdrehen und mindestens 1 Stunde köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
    Keyword Kinderliebling, Soulfood
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Rinderhack, gemischtes Hackfleisch geht aber auch
    • Olivenöl
    • Zwiebeln und Knoblauch
    • Tomatenmark
    • Auberginen
    • Rotwein, trocken
    • italienische Kräuter, getrocknet
    • Passata, stückige Tomaten gehen auch
    • Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer

    Appetit auf weitere leckere Pastarezepte?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung