Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Bohnen im Speckmantel

Bohnen im Speckmantel

    Zu einem feinen Essen sind Bohnen im Speckmantel eine tolle Begleitung, sie passen hervorragend als Beilage zu herzhaften Fleischgerichten, wie einem Steak oder gebratenem Schweinefilet. Die herzhaften Bohnen sehen hübsch aus und schmecken sehr lecker.

    Bohnen im Speckmantel

    Feine Beilage und Klassiker der feinen Küche
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 20 Minuten
    Gericht Beilage
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 700 g grüne Bohnen
    • 1 Zweig Bohnenkraut
    • 8 Scheiben Frühstücksspeck
    • 1 TL Butterschmalz
    • Salz für das Kochwasser

    Anleitungen
     

    • Bohnen putzen (beide Enden abschneiden) und waschen. In Salzwasser mit Bohnenkraut 8 Minuten vorkochen. Abgießen, Bohnenkraut entfernen und etwas abkühlen lassen.
    • Bohnen in 8 etwa gleich große Portionen aufteilen und jede Portion mit einer Scheibe Speck umwickeln.
    • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen-Päckchen rundum knusprig braten.
    • Bis zum Servieren im Ofen bei 70 Grad warm halten.
    Keyword einfach
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten braucht man?

    • Grüne Bohnen, geputzt, also gewaschen und mit abgeschrittenen Enden
    • Speck bzw. Bacon, in Scheiben
    • Bohnenkraut, nicht zwingend notwendig, gibt den Bohnen aber ein tolles Aroma
    • Butterschmalz zum Anbraten, ebenfalls für noch mehr Aroma

    Wie macht man Bohnen im Speckmantel?

    Die geputzten Bohnen werden zunächst in Salzwasser vorgekocht, das dauert etwa acht Minuten. Probiert die Bohnen gegen Ende der Kochzeit, sie sollten bissfest sein und auf keinen Fall zu weich. Wer außerhalb der Saison keine frischen Bohnen bekommt, kann dieses Rezept auch mit Bohnen aus der Tiefkühltruhe zubereiten, diese müssen dann jedoch nur die Hälfte der Zeit vorgekocht werden.

    Anzeige

    Anschließend werden sie in Päckchen aufgeteilt, je nachdem wie viele Scheiben Speck Ihr habt. Jedes Päckchen wird mit einer Scheibe Speck umwickelt, ein Stäbchen ist nicht nötig, da der Speck alles zusammenhält. Solange die Bohnen im Speckmantel nicht gebraten sind, müsst Ihr etwas vorsichtig sein, aber es klappt ganz gut. Anschließend werden die Päckchen in Butterschmalz rundherum kross angebraten. Entweder sofort servieren (was am Besten ist) oder noch etwas im Backofen bei etwa 80 Grad warm halten.

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung