Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Djuvec Reis

Djuvec Reis

    Das Rezept für Djuvec Reis (gesprochen Djuwetsch) stammt aus dem Balkan, wobei es „das“ Rezept nicht gibt. Vielmehr hat jede Familie ihre eigene Version davon. Quasi allen gemeinsam ist nur die Verwendung von Reis, Paprika und Erbsen. Oft taucht Ajvar, die Paprika-Auberginen-Paste vom Balkan, auf der Zutatenliste auf.

    Djuvec Reis

    Beliebte Beilage vom Balkan, besonders gut zu Gegrilltem
    5 von 2 Bewertungen
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Kochzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 40 Minuten
    Gericht Beilage
    Küche Balkan
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 Paprika rot
    • 2 EL Olivenöl*
    • 1 TL Paprika edelsüß
    • 3 EL Tomatenmark*
    • 1,5 Tassen Reis Langkorn
    • 2,5 Tassen Wasser
    • 2 TL Gemüsebrühe
    • 3 EL Ajvar
    • 1 Dose stückige Tomaten* 400 g
    • 200 g Erbsen
    • Salz und Pfeffer
    • Petersilie zur Garnitur

    Anleitungen
     

    • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
    • Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden und einige Minuten mit anbraten.
    • Paprikapulver dazu geben und auch kurz rösten.
    • Ebenso mit dem Tomatenmark verfahren.
    • Reis zugeben und gut durchrühren, bis alle Körner gut mit der Öl-Zwiebel-Paprika-Mischung bedeckt sind.
    • Mit Wasser aufgießen. Gemüsebrühe, Ajvar und stückige Tomaten zugeben. Durchrühren und aufkochen lassen.
    • 10 Minuten köcheln lassen. Gegen Ende der Kochzeit die gefrorenen Erbsen zugeben und unterrühren.
    • Weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel quellen lassen.
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.
    Keyword vegan
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Zwiebel und Knoblauch
    • Paprika rot
    • Olivenöl
    • Paprikapulver, am besten edelsüß
    • Tomatenmark
    • Reis, einfacher Langkornreis ist prima
    • Wasser
    • Gemüsebrühe
    • Ajvar
    • stückige Tomaten, aus der Dose
    • Erbsen, am einfachsten sind TK-Erbsen
    • Salz und Pfeffer
    • Petersilie zur Garnitur

    Zu was passt Djuvec Reis?

    Die klassische Fleischspeise zu Djuvec Reis sind Cevapcici, gebratene oder gegrillte Hackfleischröllchen mit Knoblauch. Dazu gibt es meist einen Joghurt Dip und Fladenbrot. Das Reisgericht schmeckt aber ganz allgemein prima zu Gegrilltem, egal ob Fleisch oder Gemüse.

    Anzeige

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung