Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Grießschnitten

Grießschnitten

    Für unsere Grießschnitten nach Omas Rezept wird ein dicker Grießbrei gekocht, der auf ein Blech gestrichen und abgekühlt als Schnitten in Butterschmalz ausgebacken wird. Funktioniert natürlich auch prima mit Grießbreiresten von gestern.

    Grießschnitten

    Süße Hauptspeise, unkompliziert gemacht
    5 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Abkühlzeit 3 Stunden
    Gesamtzeit 3 Stunden 30 Minuten
    Gericht Hauptgericht, Leckerei
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 1 l Milch
    • 4 EL Zucker
    • 2 EL Butter
    • 1 Prise Salz
    • 200 g Grieß Weichweizen
    • 2 Eigelb
    • 4 EL Butterschmalz

    Zum Servieren

    • 2 EL Zimtzucker gemischt aus 2 EL Zucker und 1 TL Zimt
    • Kompott oder Apfelmus als Beilage

    Anleitungen
     

    • Milch mit Zucker, Salz und Butter aufkochen lassen. Grieß einstreuen und mit dem Schneebesen rühren, bis der Brei beginnt zu stocken.
    • Topf vom Herd nehmen und die Eigelb zügig einrühren.
    • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Grießbrei etwa 2 cm dick aufstreichen.
    • Abkühlen lassen. Wenn die Masse länger steht, mit einem Geschirrtuch abdecken, damit sie nicht austrocknet.
    • Den erkalteten Grießbrei in Scheiben schneiden und in Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
    • Mit Zimtzucker bestreuen und mit Kompott sofort servieren.
    Keyword einfach, Kinderliebling
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Milch
    • Zucker
    • Butter
    • Salz
    • Grieß aus Weichweizen
    • Eigelb
    • Butterschmalz zum Ausbacken und fürs gute Aroma

    Frisch aus der Pfanne werden die Grießschnitten mit Zimtzucker bestreut und mit Kompott oder Apfelmus serviert.

    Anzeige

    Appetit auf weitere süße Hauptspeisen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung