Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Grundrezept: Couscous zubereiten

Grundrezept: Couscous zubereiten

    Couscous ist ein geriebner Grieß, in den meisten Fällen aus Weizen, manchmal aber auch aus Hirse oder Gerste, der gekocht und getrocknet wird. Er schmeckt lecker als schnelle Beilage, zum Beispiel zu Gemüse, Hähnchen oder Lamm, und kann wunderbar verfeinert werden. Auch als Grundlage für sättigende Salat, bestens geeignet für Buffets, schmecken die kleinen Kugeln sehr lecker. Besonders toll: Couscous ist super unkompliziert zuzubereiten.

    Instant Couscous oder traditioneller Couscous?

    Wir stellen Euch hier eine Anleitung für die Zubereitung von Instant-Couscous vor. Es gibt auch traditionellen Couscous, der eine längere Garzeit erfordert und oft in einem speziellen Dampftopf namens Couscoussier zubereitet wird. Schaut daher immer auf die Anweisungen auf der Verpackung des Produkts, das Ihr verwendet.

    Anzeige

    Couscous zubereiten

    Ein einfaches Grundrezept für die schnelle Küche
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 15 Minuten
    Gericht Beilage, Grundrezept
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 200 g Couscous Instant
    • 200 ml Wasser
    • 1 TL Gemüsebrühe oder Salz
    • 1 TL Butter oder Olivenöl optional

    Anleitungen
     

    • Couscous und Gemüsebrühe in einer Schüssel geben.
    • Wer mag, gibt einen TL Butter oder Olivenöl mit in die Schüssel.
    • Wasser zum Kochen bringen und über den Couscous gießen. Durchrühren.
    • Abdecken und 10 Minuten quellen lassen.
    • Kurz auflockern und weiterverarbeiten oder servieren.
    Keyword einfach, gesund, Schnelle Küche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Couscous
    • Salz bzw. Gemüsebrühe
    • Wasser
    • optional: etwas Butter oder Olivenöl

    So kocht man den Couscous

    1. Vorbereitung
      Den Couscous in eine hitzebeständige Schüssel geben.
    2. Wasser oder Brühe kochen
      In einem Wasserkocher oder einem kleinen Topf das Wasser oder die Brühe zum Kochen bringen. Fügen Sie Salz hinzu.
    3. Couscous übergießen
      Das kochende Wasser oder die Brühe vorsichtig und gleichmäßig über den Couscous in der Schüssel gießen.
    4. Abdecken und quellen lassen
      Die Schüssel sofort mit einem Deckel oder einem sauberen Küchentuch abdecken und den Couscous 5 bis 10 Minuten quellen lassen, bis er das gesamte Wasser oder die Brühe aufgenommen hat.
    5. Auflockern
      Nach der Quellzeit den Couscous mit einer Gabel auflockern, um etwaige Klumpen zu zerbrechen. Wenn gewünscht, Butter oder Olivenöl einrühren, um zusätzlichen Geschmack und Glanz zu verleihen.
    6. Servieren
      Den Couscous in eine Servierschüssel geben und nach Belieben mit Gemüse, Fleisch, Nüssen oder Trockenfrüchten garnieren – oder weiterverarbeiten.

    Auf der Suche nach leckeren Rezepten mit Couscous?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung