Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Möhren-Kartoffel-Stampf

Möhren-Kartoffel-Stampf

    Ein Kartoffel-Möhren-Stampf ist eine schöne Abwechslung zum klassischen Kartoffelbrei und schmeckt quasi zu allen Gerichten, zu denen man auch das normale Püree essen würde.

    Kartoffel-Möhren-Stampf

    Feine Beilage mit Gemüseanteil
    5 von 4 Bewertungen
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 20 Minuten
    Gesamtzeit 30 Minuten
    Gericht Beilage
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 700 g Kartoffeln mehligkochend
    • 400 g Möhren
    • 1 EL Butter
    • 200 ml Milch
    • Muskatnuss
    • Salz und Peffer
    • Petersilie zum Garnieren

    Anleitungen
     

    • Kartoffeln schälen, Karotten putzen und beides in Stücke schneiden.
    • In Salzwasser etwa 20 Minuten kochen, bis ein Messer locker in die Kartoffeln hineingleitet.
    • Salzwasser abgießen und Milch, Butter, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zu den heißen Kartoffeln geben.
    • Alles mit dem Kartoffelstampfer grob zerstampfen, abschmecken und sofort servieren.
    Keyword einfach, gesund, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Kartoffeln, eine mehligkochende Sorte ist hier ideal, sonst wird der Stampf nicht so sämig
    • Möhren, je besser die Möhren, desto besser der Kartoffelbrei
    • Butter, für ein tolles Aroma
    • Milch
    • Muskatnuss, frisch gerieben
    • Salz und Pfeffer
    • Petersilie, frisch gehackt, zum Garnieren

    Appetit auf weitere leckere Kartoffel-Beilagen?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Anzeige

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung