Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Omas Sauerkraut mit Apfel

Omas Sauerkraut mit Apfel

    Sauerkraut wie Oma es gemacht hat: Ein traditionelles und wärmendes Gericht, das die herzhaften Aromen von Sauerkraut mit der Süße von Äpfeln kombiniert. Es schmeckt u.a. (aber nicht nur!) lecker als Beilage zu Braten, Würstchen oder Kartoffelpüree.

    Omas Sauerkraut mit Apfel

    Feine Beilage zu deftigen Gerichten
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Kochzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 25 Minuten
    Gericht Beilage
    Portionen 4 Portionen

    Zutaten
      

    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Butterschmalz
    • 1 kleiner Apfel
    • 500 g Sauerkraut
    • 150 ml Wasser
    • 1 Lorbeerblatt
    • 5 Wacholderbeeren
    • 1/2 TL Salz

    Anleitungen
     

    • Zwiebel fein hacken und in Butterschmalz glasig dünsten.
    • Apfel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Zwiebeln noch etwas anbraten.
    • Sauerkraut, Wasser, Lorbeerblatt, Wachholderbeeren und Salz hinzugeben, gut durch rühren und einmal aufkochen lassen.
    • 45 Minuten köcheln lassen.
    • Abschmecken, Wacholderblatt und Beeren entfernen und servieren.
    Keyword einfach, Klassiker, vegetarisch
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Beste Zutaten für ein feines Kraut

    Für Omas Sauerkraut braucht Ihr:

    Anzeige
    • Sauerkraut, natürlich. Nehmt am besten frisches Sauerkraut, das noch einmal um Längen besser schmeckt als Kraut aus der Dose. Ihr bekommt es oft beim Metzger, auf dem Markt oder in Bioläden.
    • Butterschmalz, für das leckere Aroma
    • eine kleine Zwiebel, die im Buttschmalz angeschwitzt wird
    • einen kleinen Apfel, der klein geschnitte eine leckere süße Note ins herzhafte Kraut bringt
    • Wacholderbeeren, ein Lorbeerblatt und Salz als Gewürze

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung