Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schnelle Aprikosen-Energiekugeln

Schnelle Aprikosen-Energiekugeln

    Ihr seid auf der Suche nach einem Snack, der schnell gemacht, lecker und auch noch gesund ist? Diese Energiekugeln sind nicht nur lecker, sondern auch nahrhaft und geben schnell Energie, wenn man sie braucht. Das Hagebuttenpulver gibt einen zusätzlichen Vitamin-C-Boost.

    Aprikosen-Energiekugeln

    Schnelle Aprikosen-Energiekugeln

    Energiegeladene Snacks aus getrockneten Aprikosen, nährstoffreichem Hagebuttenpulver und nussigen Zutaten. Perfekt für zwischendurch oder vor dem Sport.
    Noch keine Bewertungen
    Zubereitungszeit 10 Minuten
    Gesamtzeit 10 Minuten
    Gericht Leckerei, Snack

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    Anleitungen
     

    • Die getrockneten Aprikosen in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein zerkleinern.
    • Walnüsse hinzufügen und weiter mixen, bis sie fein gehackt sind.
    • Haferflocken, Hagebuttenpulver und Mandelmus hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.
    • Die Masse aus dem Mixer nehmen und mit den Händen kleine Kugeln formen. Dabei fest zusammendrücken, damit die Kugeln gut zusammenhalten.
    • Die Energiekugeln in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Im Kühlschrank halten sie sich bis zu einer Woche.
    Keyword einfach, gesund, Schnelle Küche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • getrocknete Aprikosen, ungeschwefelte sind ideal
    • Hagebuttenpulver, mehr dazu s.u.
    • Haferflocken, am besten feinblättrig
    • Walnüsse
    • Mandelmus, in Bio-Qualität, egal ob dunkel oder hell

    Gesund und lecker: Hagenbuttenpulver

    Hagebuttenpulver wird aus den getrockneten und gemahlenen Früchten der Hagebutte gewonnen, welche die Frucht von verschiedenen Rosenarten, insbesondere der Wildrose (Rosa canina), ist.

    Anzeige

    Das Pulver wird in der Volksmedizin häufig wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt. Es enthält:

    1. Vitamin C: Hagebutten sind besonders reich an diesem Vitamin, das für die Immunfunktion, die Kollagenproduktion und viele andere Körperfunktionen wichtig ist.
    2. Galaktolipide: Diese sind in einigen Studien dafür bekannt, die Symptome von Arthritis zu lindern.
    3. Antioxidantien: Dazu gehören Flavonoide, Carotinoide und Polyphenole, die dabei helfen können, den Körper vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.
    4. Vitamine und Mineralstoffe: Neben Vitamin C enthalten Hagebutten auch Vitamin A, B-Vitamine, Vitamin E, und Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Zink und Magnesium (wenn auch nur in geringen Mengen).

    Hagebuttenpulver wird häufig als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, kann aber auch in Smoothies, Joghurts oder anderen Lebensmitteln, wie unseren Energiebällche, verwendet werden.

    Appetit auf mehr leckere und gesunde Snacks?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung