Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schnelle Weihnachtsplätzchen: Marzipanbögen

Schnelle Weihnachtsplätzchen: Marzipanbögen

    Für die nächste Weihnachtsfeier, den Adventskaffee oder zwischendurch für die Nerven: mit Marzipanbögen haben wir ein Plätzchen-Rezept, dass schnell geht und richtig lecker ist. Der süße Geschmack von Marzipan, kombiniert mit dem Knack der Mandeln und dem intensiven Aroma der dunklen Kuvertüre, wird Euch bestimmt auch begeistern.

    Marzipanbögen

    Einfache und schnelle Weihnachtsplätzchen
    4.60 von 20 Bewertungen
    Zubereitungszeit 25 Minuten
    Backzeit 15 Minuten
    Gesamtzeit 40 Minuten
    Gericht Nachspeise
    Portionen 30 Plätzchen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 200 g Marzipanrohmasse
    • 60 g Zucker
    • 1 Eiweiß
    • 120 g gehobelte Mandeln
    • dunkle Kuvertüre

    Anleitungen
     

    • Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen.
    • Mit dem Schneebesen des Handrührgeräts die Marzipanrohmasse mit dem Zucker und dem Eiweiß verrühren.
    • Mandeln mit den Händen grob zerdrücken, so dass die Blätter geviertelt sind und auf ein großes Brett legen.
    • Mit einem Esslöffel Teig abstechen und auf die Mandeln legen. Den Teig in den Mandeln wälzen und dabei eine Rolle formen.
    • Die Rolle in etwa 2 Zentimeter lange Stücke teilen.
    • Mit etwas Mandeln zwischen den Handflächen zu Kipferl oder Bögen formen.
    • Für etwa 15 Minuten backen.
    • Kuvertüre schmelzen und die Enden der Plätzchen eintauchen.
    Keyword Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich?

    • Marzipanrohmasse
    • Zucker
    • Eiweiß
    • Mandeln, gehobelt
    • Kuvertüre, am besten dunkle, sonst werden die Plätzchen zu süß

    So einfach macht man die schnellen Bögen

    Die Zubereitung der Marzipanbögen könnte nicht unkomplizierter sein. Einfach die Marzipanrohmasse mit Zucker und Eiweiß vermengen, zu Bögen formen, in gehobelten, zerbrochenen Mandeln wälzen und im Ofen backen. Anschließend mit dunkler Kuvertüre verzieren und abkühlen lassen. Voilà, Eure selbstgemachten Weihnachtsplätzchen sind fertig!

    Anzeige

    Appetit auf mehr einfache Plätzchenrezepte?

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung